radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
  The thread rating is reflecting the best post rating. Have you rated this thread (best post)?

Funkschau 1928

Moderators:
Ernst Erb Thomas Günzel Martin Renz Franz Harder Sepp Juster 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Papers » Digitalized PDF's from journals in German » Funkschau 1928
           
Oliver Tomkowiak
 
 
D  Articles: 22
Schem.: 1
Pict.: 0
29.Nov.03 15:03

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Mit dem Heft 27/1928 wandelte sich "Der Bastler", unter Leitung von Karl-Ernst Wacker zur "Funkschau".
Somit ist dieses Heft die 1. Funkschau welche es gab!


Erstes Juli Heft, Nr.27

  • Kann man Gedanken hören ?
  • Tönende Wand
  • Der Tantalgleichrichter als Akkuladegerät
  • Unser Kleinster ( Detektorapparat )
  • Interessantes aus der Weltradiopresse






Erstes September Heft, Nr.35

  • Sie brauchen nur den Knopf zu drücken
  • Frequenz und Wellenlänge
  • Rund um die Röhre
  • Erst versteh' dann dreh'
  • 100 Zeilen vom Transformator
  • Revue der Welt-Radiopresse







Zweites Dezember Heft, Nr.50

  • Echo aus dem Weltenraum
  • Was kann ein guter Lautsprecher
  • Entwicklung
  • Äther??
  • Widerstandsänderung der Glühlampen bei wechselnder Klemmenspannung
  • Wir bauen uns einen guten Wellenmesser
  • Röhrenersatz
  • Wenn ein Kabelschuh fehlt



Hier geht es zu den anderen Funkschau Jahrgängen:

1928 1929

1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939

1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949


Die Jahresinhaltsverzeichnisse finden Sie hier

Dank an Franz Harder



This article was edited 25.Jun.14 19:18 by Thomas Günzel .

Thomas Günzel
Thomas Günzel
Moderator
D  Articles: 208
Schem.: 1075
Pict.: 555
23.Dec.16 20:54
 
Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Liebe Freunde des Radiomuseums

 

Nach einer etwas längeren Pause, habe ich nun den ersten Jahrgang der Funkschau 1928 komplett digitalisiert.

 

Er ist hier im Literaturfinder abrufbar.

 

Danken möchte ich Herrn Gerhard Dietrich für die Bereitstellung der Hefte 27-49 zum Scannen und Ingo Pötschke vom GFGF-Archiv für die Zusendung der Files für das letzte Heft 50.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schmökern, frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

 

Thomas Günzel

  
rmXorg