radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

sony: Henkelbau

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » RADIO MODELS DISPLAYED » sony: Henkelbau
           
Bruce Cohen
 
 
NL  Articles: 90
Schem.: 25
Pict.: 333
31.Aug.17 19:13
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

 

Es ist hier eher schon davon die Rede gewesen: was macht man bei fehlendem Henkel?

 

Im vorliegenden Fall nun musste ich zum Henkelbau übergehen. Das rechte Radio hatte seinen Henkel noch, nur die Zierblende links war abgefallen; sie wurde durch einen Eigenbau ersetzt.

 

Das linke Gerät kam henkellos; aber die beiden vertikalen Trägerteile waren noch da. Die Zierblenden fehlten natürlich beide, dazu aber war das lange obere Tragestück abgerissen worden und verschwunden.

 

Welchen Grundstoff nun verwenden? – Es ist eine zersägt Kunststoff-Spaghettizange geworden, und danach wurde das ganze verziert mit neuen Blenden.

 

Wer näher hinschaut, sieht den Betrug natürlich. Aber was sagt man auf den ersten Blick? Ganz passabel, nicht wahr?

Attachments:

  
rmXorg