radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Unbekannte Firma

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos John Kusching Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Ueli Kurmann 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Unbekannte Firma
           
Wolfram Zylka
Wolfram Zylka
Editor
D  Articles: 488
Schem.: 2
Pict.: 358
16.Nov.12 11:59

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Unbekannte Firma!

Ein mir unbekanntes Radiogerät, wahrscheinlich aus dem französischen Sprachraum, möchte ich gerne identifizieren.

Kennt jemand dieses Firmen Emblem?

Ich habe das RM org. durchgekämmt, ohne Erfolg.  Suchbegriffe wie NOX oder MOX gehen unter.

Freue mich auf Ihre Antwort

Gruß Wolfram Zylka

 

Attachments:

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1173
Schem.: 1712
Pict.: 4337
16.Nov.12 13:20

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Wenn bei Hersteller/Marke nach Nox gesucht wird kommt dieser Eintrag. Wir haben 1 Modell Poste à batterie, bei Doctsf gibt es 5 Modell-Einträge. Das Modell 84 hat eine Skala die der gezeigten vergleichbar ist. Das könnte es sein, falls das Gehäuse identisch ist..

Wolfram Zylka
Wolfram Zylka
Editor
D  Articles: 488
Schem.: 2
Pict.: 358
16.Nov.12 19:04

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Danke Herr  Nagel

Radio NOX habe ich im RM gefunden. Da aber das Markenzeichen sehr verschieden ist, habe ich da keine Verbindung gesehen. Ihr Link auf die französische Sammlerseite bringt Licht ins Dunkel. Vielen Dank dafür. Ich habe nun ein paar Fotos vom Gerät  anfertigen können.  Gerne würde ich das Modell anlegen.

Da gibt es aber noch offene Fragen. Ist die im RM angelegte Firma Radio NOX identisch? Da bei meinem Gerät die Rückwand fehlt, kann ich nur auf dem Chassis eine eingeprägte Nummer finden.  Die Nummer 603 könnte die Typenbezeichnung sein.  Nächste Unsicherheit: Da das Gerät schon repariert wurde, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob die vorhandene Röhrenbestückung dem Originalzustand entspricht.  Ebenfalls zu hinterfragen ist der elektrodynamische ROLA Lautsprecher, welcher eindeutig amerikanischer Ursprung ist. Vielleicht kann jemand noch etwas zur Identifizierung beitragen.

Gruß Wolfram Zylka

Attachments:

Mark Hippenstiel
Mark Hippenstiel
Moderator
D  Articles: 1001
Schem.: 2241
Pict.: 10284
30.Jul.17 20:20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Zylka,

zu Ihren Fragen:

  • ich halte es für unwahrscheinlich dass "603" eine Typennummer ist
  • wir können zunächst davon ausgehen, dass es sich um die gleiche Firma Nox handelt
  • die Röhrenbestückung können Sie offen lassen
  • Rola-LS sind auch in franz. Radios zu finden, kleine Hersteller haben verschiedene Fabrikate verwendet, insofern kein Problem.

Es wäre schön, wenn Sie das Gerät als "Unknown" anlegen könnten.

Freundliche Grüsse
Mark Hippenstiel

  
rmXorg