radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

electrum - Das Museum der Elektrizität

21079 Hamburg-Harburg, Germany (Hamburg)

Address Harburger Schlossstraße 1
 
 
Floor area 530 m² / 6 705 ft²  
 
Museum typ Exhibition
Electricity / Magnetism
  • Typewriter, calculating and coding
  • Mechanical Music Instruments
  • TV and image recording
  • Wire- & tape recording
  • Record players with pick up
  • Clocks and Watches
  • Electric motors/generators/pumps
  • Radios (Broadcast receivers)
  • Measuring Instruments, Lab Equipment
  • Electrical Applications
  • Home Appliances


Opening times
Sonntags 10 - 17 Uhr und nach vorheriger Absprache

Admission
Status from 07/2015
€ 3, Kids under 14 free
Erwachsene:: € 3, Kinder unter 14 Jahren: frei

Contact
Tel.:+49-40-32 50 73 53  Mobile:+49-179-67 73 877  
eMail:electrum-hamburg gmx.de   

Homepage www.electrum-hamburg.de

Our page for electrum - Das Museum der Elektrizität in Hamburg-Harburg, Germany, is administrated by Radiomuseum.org member Hans-Werner Ellerbrock. Please write to him about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N53.464131° E9.982138°N53°27.84786' E9°58.92828'N53°27'50.8716" E9°58'55.6968"

Das electrum befindet sich im südlichen der Elbe gelegenen Stadtteil Hamburg-Harburg inmitten des Harburger Binnenhafens (channel hamburg).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bahn: S31/S3 bis Haltestelle "Harburg-Rathaus" - Ausgang Richtung "Neue Straße". Gehen Sie geradeaus die "Neue Straße" entlang, durch den Fußgängertunnel - und am Ende des Tunnels befindet sich das Museum. (ca. 5 Minuten Fußweg)

Per PKW: aus Hamburg-Centrum kommend

Folgen Sie der Schilderung A1/Elbbrücken. Halten Sie sich nach dem Überqueren der Elbbrücken rechts und folgen Sie der B 75 (Wilhelmsburger Reichsstraße). Nehmen Sie die Ausfahrt Harburg-Neuland, biegen rechts in die Neuländer Straße und folgen Sie dem Straßenverlauf bis zur 2. Ampel, dann geht es links in den Veritaskai, biegen Sie auf Höhe des Hafenimbiss dann links in die Harburger Schloßstraße.

Per PKW: von der A7 kommend

Nehmen Sie die Ausfahrt Heimfeld, halten sich rechts und folgen Sie dem Straßenverlauf Stader Straße / Buxtehuder Straße. Vor dem Kreuzen der Seehafenbrücke fahren Sie rechts auf die Zufahrt zu Seehafenbrücke. Am Ende der Brücke folgen Sie dem Straßenverlauf und biegen an der nächsten Ampel nach links in die Harburger Schloßstraße ab.

Per PKW: von der A1 kommend

Nehmen Sie die Ausfahrt Hamburg-Harburg in Richtung Hafen Harburg und folgen Sie der Neuländer Straße. Wenn Sie die Brücke passiert haben, folgen Sie weiter dem Straßenverlauf, halten Sie sich aber links und biegen in den Veritaskai ein, auf Höhe des Hafenimbiss biegen Sie dann links in die Harburger Schloßstraße ein.

Some example model pages for sets you can see there:

D: Tefi-Apparatebau; Tefifon M 540 Ch= T5521 (1954-56)
D: Braun; Frankfurt Phonosuper SK5 (1958-61)

Description Das electrum - Das Museum der Elektrizität in Hamburg ist ein Museum, das sich mit der Geschichte der Elektrizität und der Anwendung elektrischen Stroms insbesondere seit Beginn der Elektrifizierung bis in die jüngere Vergangenheit befasst.

Wissensdurstige können sich freuen! Sie sehen, hören und erleben hautnah, wie elektrische Energie unsere moderne Zivilisation erst möglich machte. Entdeckungen am laufenden Band: Erster Fernseher zur Olympiade 1936, erste elektrisch betriebene Waschmaschine, Vorgänger von iPod und Computer, Dampfradios und Plattenspieler – aus allen Epochen sind Erfindungen, verschwundene Massenprodukte und Raritäten zu bestaunen.

Geschichte



Für die Ausbildung im Unternehmen und zu Studienzwecken wurden die ersten Anfänge einer Sammlung in den 1920er Jahren angelegt und 1964, zum 70-jährigen Jubiläum der HEW, das Museum mit einer Ausstellungshalle in einer alten Umformerstation am Klinikweg 23 eröffnet. Nach beinahe zweijährigem Umbau wurde das HEW-Museum 1979 erneut eröffnet und erhielt den aus den zusammengefassten Wörtern Electron und Museum gebildeten Namen electrum. Den Schwerpunkt der zunächst auf das Unternehmen bezogenen Ausstellung, bildete die früh einsetzende Elektrifizierung und Stadtgeschichte. Mit der fortlaufend erweiterten Sammlung kamen die Anwendungsbereiche der Elektrizität im Haushalt und Gewerbe, wie auch im Hafen hinzu.

Exponate und Ausstellungen bis 2001

Das electrum in Barmbek zeigte eine Sammlung von Elektrogeräten aus unterschiedlichen Zeitepochen. Darunter Elektrisiergeräte (u. a. aus dem 18. Jahrhundert), Dampfmaschinen mit Generatoren, Gleichstrommotoren und Bogenlampen, den ersten Elektromotor eines Hafenkrans, aber auch viele Haushaltsgeräte vom elektrischen Bügeleisen bis zur ersten elektrischen Bohrmaschine. Zudem stellte das electrum zahlreiche historische Radio- und Fernsehgeräte aus, ebenso wie einen voll funktionsfähigen Zuse Z6 Computer. Funktionsmodelle, Experimente ("Schwebende Bratpfanne") und Filme ergänzten die Schau.

Sonderausstellungen im electrum widmeten sich einzelnen Künstlern, häufig aus dem Bereich Medienkunst, oder umfangreicheren Themengebieten. So entstand etwa in der Sonderschau "Geschichte der Nachrichten - Nachrichten der Geschichte" (1989) täglich eine kleine Zeitung an einem Redaktionsarbeitsplatz, der im Museum aufgebaut war.

Das electrum in Harburg (seit 2011)



2010 stellte der Eigentümer Vattenfall Europe das vormals gastronomisch genutzte Souterrain seines Bürohauses in der Harburger Schloßstraße 1 für das Museum zur Verfügung, wo auf 530 Quadratmetern Ausstellungsfläche 6000 Exponate (insgesamt 10.000) und Sonderausstellungen präsentiert werden können.

Forum contributions about this museum
electrum - Das Museum der Elektrizität
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 3134     Replies: 0
Radio-Depot in Hamburg / Lange Nacht der Museen
Hans-Werner Ellerbrock
29.Mar.11
  1

Am 16.April 2011 ist im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" auch das electrum-Das Museum der Elektrizität" von 18.00 bis 02.00 geöffnet.

Neben der großen Radio-Gerätesammlung gibt es auch allerlei Vorführungen zum Thema Rundfunk.

Nähe Rathaus Harburg. Auch am So., 17.04. von 10 bis 17.00 geöffnet.

 
electrum - Das Museum der Elektrizität
End of forum contributions about this museum

Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg