radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Haus zur Geschichte der IBM Datenverarbeitung

Closed

71063 Sindelfingen, Germany (Baden-Württemberg)

Address Bahnhofstr. 43
 
 
Floor area 600 m² / 6 458 ft²  
 
Museum typ Exhibition
Computer / Informatic
  • Typewriter, calculating and coding
  • Tubes/Valves / Semiconductors
  • Clocks and Watches


Opening times
geschlossen

Admission
Status from 10/2014
Closed

Contact
eMail:historyh de.ibm.com   

Homepage

Our page for Haus zur Geschichte der IBM Datenverarbeitung in Sindelfingen, Germany, is administrated by Radiomuseum.org member Heribert Jung. Please write to him about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N48.666330° E9.039350°N48°39.97980' E9°2.36100'N48°39'58.7880" E9°2'21.6600"

Das Gebäude, in dem sich das Haus zur Geschichte der IBM Datenverarbeitung befand, wird von einer anderen Firma genutzt.

Some example model pages for sets you can see there:

USA: Tektronix; Portland, Oscilloscope 310A (1959)
USA: IBM; Armonk, N.Y. Executary Microphone Unit 271 (1968-75)
USA: IBM; Armonk, N.Y. Executary Microphone Input Unit 171 (1972-75)
USA: Tektronix; Portland, Storage Oscilloscope 466 (1976?)

Some example tube pages for sets you can see there:

Double Triode E92CC
Solid-State-Diode OA86C
Thyratron 5696
Double Triode 5965
Double Triode 6463

Description Schwerpunkt der Sammlung sind Maschinen, die vorwiegend in Deutschland eingesetzt, entwickelt oder produziert wurden.

Von allen wichtigen Generationen von IBM Maschinen und Systemen ist jeweils ein repräsentatives Exponat vorhanden. Das Besondere: fast alle der ausgestellten Maschinen, Systeme und Geräte sind noch voll funktionsfähig und werden den Besuchern „in Aktion“ präsentiert. Auf diese Weise wird dem Publikum anschaulich vermittelt, welche Pionierrolle die IBM bei der Entwicklung der Datenverarbeitung gespielt hat.

Betrieben wurde das Haus zur Geschichte der IBM Datenverarbeitung ehrenamtlich von IBM Pensionären. Sie restaurieren die Exponate und halten diese einsatzbereit.

Die historische Sammlung aus dem Haus zur Geschichte der IBM Datenverarbeitung wird an einem anderen Ort weiter gepflegt, ist aber für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg