radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Soundstar mk III (3) M600N(C)S

Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 520680) Microphone/PU
 
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 520681) Microphone/PU
 
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 520682) Microphone/PU
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 655006) Microphone/PU  
Use red slider bar for more.
Soundstar mk III M600NS; Beyerdynamic; (ID = 655006) Microphone/PU
Beyerdynamic;: Soundstar mk III M600NS [Microphone/PU] ID = 655006 933x507
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Soundstar mk III (3) M600N(C)S, Beyerdynamic; Heilbronn
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Beyerdynamic; Heilbronn
Year: 1984 ? Type: Microphone or Pick-up
Wave bands - without
Details
Power type and voltage No Power needed
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Soundstar mk III M600NS - Beyerdynamic; Heilbronn
Material Metal case
Dimensions (WHD) 53.5 x 190 x 53.5 mm / 2.1 x 7.5 x 2.1 inch
Notes Dynamisches Richtmikrofon, Druckgradientenempfänger, 40-16000 Hz, Richtcharakteristik: Hypercardoid,
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 0.2 kg / 0 lb 7 oz (0.441 lb)
Price in first year of sale 365.00 DM
Source of data -- Original-techn. papers.

Model page created by Helmut Weigl. See "Data change" for further contributors.

All listed radios etc. from Beyerdynamic; Heilbronn
Here you find 94 models, 83 with images and 10 with schematics for wireless stes etc. French TSF for Télégraphie sans fil.

 


Forum contributions about this model
Beyerdynamic;: Soundstar mk III M600NS
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 501     Replies: 0
beyerdynam: M600N(C)S; Soundstar mk III (3) - Reparaturtipp
Helmut Weigl
23.Aug.09
  1

Als ich das MKIII vor Jahren neu kaufte, hatte dieses gegenüber seinen Konkurrenzprodukten einen hervorragenden, transparenten Klang. Nach mehr als 20 Jahren stellte ich fest, daß der Klang gegenüber anderen, neueren Mikrofonen schlecht war. Tatsächlich schien das Mikrofon an guten Klangeigenschaften (und auch an Empfindlichkeit) verloren zu haben. Die schleichende Verschlechterung wurde von mir lange nicht bemerkt.

Ich ging der Ursache auf den Grund: Die Abnahme der vorderen Hälfte des Mikrofonkorbes (dieser ist mit 3 kleinen Schrauben am Umfang befestigt) brachte Klarheit. Das MKIII ist mit einem Popp-Schutz aus einem sehr feinen Messinggitter ausgestattet. Dieses Messinggitter war über die Jahre (Feuchtigkeit - Speichel) oxidiert. Aus dem Gitter wurde ein undurchlässiges Blech, und das gerade vorne, wo das Mikrofon besprochen wurde.

Die Lösung: Das Gitter wurde entfernt und durch einen Schaumstofffilter (aus einem Billigmikrofon ausgeschlachtet) ersetzt.

 

Ergebnis: Das Mikrofon klingt wieder genauso hervorragend wie damals und braucht keinen Vergleich mit neueren Produkten scheuen.

 

Helmut Weigl

 
Beyerdynamic;: Soundstar mk III M600NS
End of forum contributions about this model

  
rmXorg