radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Cosmos Kosmos {Космос} M {М} MW

Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 67594) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1718876) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 664376) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 664379) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 664401) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1718877) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1718878) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1718879) Radio
 
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1718880) Radio
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 67581) Radio Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1719641) Radio
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1023031) Radio Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 67582) Radio
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 424787) Radio Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 67583) Radio
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 1467458) Radio Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 67432) Radio
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 71352) Radio Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 71353) Radio
Use red slider bar for more.
Cosmos Kosmos {Космос} M {М}; Sarapoul Orjonikidze (ID = 67581) Radio
Sarapoul Orjonikidze: Cosmos Kosmos {Космос} M {М} [Radio] ID = 67581 595x700
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Cosmos Kosmos {Космос} M {М} MW, Sarapoul Orjonikidze Radio Works
 
Country:  Soviet Union
Manufacturer / Brand:  Sarapoul Orjonikidze Radio Works
Year: 1964 ? Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Semiconductors (the count is only for transistors) 7: ГТ309 ГТ309 ГТ309 ГТ109_russ ГТ109_russ ГТ108 ГТ108
Main principle Super-Heterodyne (Super in general); ZF/IF 465 kHz
Tuned circuits 5 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast only (MW).
Details
Power type and voltage Storage Battery for all (e.g. for car radios and amateur radios) / 2x1,2 Volt
Loudspeaker Permanent Magnet Dynamic (PDyn) Loudspeaker (moving coil) / Ø 5 cm = 2 inch
Power out 0.03 W (unknown quality)
from Radiomuseum.org Model: Cosmos Kosmos {Космос} M {М} [MW] - Sarapoul Orjonikidze Radio
Material Modern plastics (no Bakelite or Catalin)
Shape Very small Portable or Pocket-Set (Handheld) < 8 inch.
Dimensions (WHD) 60 x 70 x 30 mm / 2.4 x 2.8 x 1.2 inch
Notes

With battery charger for two NiCd-accus, leather case, carrying strap.
Different colours.
See also Cosmos M LW.
Die Exportgeräte tragen das Logo von MASHPRIBORINTORG, der russischen Im- und Exportorganisation.

Kosmos M ist ein modernisiertes Modell des Empfängers Kosmos.
Das Aussehen und die Konstruktion sind identisch.

Die Mittelwellen- und die Langwellenversion haben unterschiedliche Werte einiger Bauteile.

Werte für die MW-Version:

C3 = 3,9 pF
C4 = 150 pF
C5 = 220 pF
C8 = entfällt
C28 = entfällt
C30 = entfällt
T3 = GT309A
R2 = 5,1 kOhm

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 0.2 kg / 0 lb 7 oz (0.441 lb)
Price in first year of sale 90.00 DM
Collectors' prices  
Literature/Schematics (1) Radio es Televizio Vevö keszülekek 1970-71 (Technika, 1966/11)

Model page created by Karlheinz Schneider. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Sarapoul Orjonikidze Radio Works
Here you find 36 models, 36 with images and 25 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




 


Forum contributions about this model
Sarapoul Orjonikidze: Cosmos Kosmos {Космос} M {М}
Threads: 6 | Posts: 17
Hits: 931     Replies: 0
sarapoul: M {М}; Cosmos Kosmos {Космос}
Gerhard Härtl
17.Oct.14
  1

Hallo

Herr

Bechen

Ich verwende diese Knopfzellen mit selbstgebauten Adapter.

Gruss

Gerhard Härtl

 

Attachments

 
Hits: 1218     Replies: 0
sarapoul: M - М; Kosmos - Космос - Cosmos - Lautstärke
Klaus Bayer
24.Mar.13
  1

Hallo,

habe das kleine Cosmos schon länger in der Sammlung. Es funktioniert aus meiner Sicht.

Jetzt kam ein Mikki II (ebenfalls kleiner Taschenempfänger) hinzu. Dieses ist etwas größer und wird mit 2x 1,5V gespeist. Das Cosmos mit etwas weniger Spannung 2x 1,2V.

Nun wundert mich die doch deutlich größere Lautstärke des Mikki's.

Falls ein Sammler auch diese beiden Geräte besitzt, könnte man beide mal testen.

Für Hinweise zu o.g. Verhalten wäre ich dankbar.

natürlich auch für Vorschläge, wenn am Cosmos Hand angelegt werden muß.

Viele Grüße

Klaus Bayer

 

 

 
Hits: 1190     Replies: 0
sarapoul: M {М}; Kosmos - Космос (Cosmos)
Klaus Bayer
17.Aug.12
  1

Hallo,

im Ladegerät sollten die 2 Kondensatoren 0,5µF (im Original 160 Volt !) unbedingt getauscht werden.

Ich habe jetzt 2 Stück mit defekten Kondensatoren repariert, es brennen die Widerstände (620 Ohm) durch und das Gehäuse bekommt eine unschöne Brandstelle. Die Dioden sind wunderlicherweise bei diesem Fehler noch in Ordnung.

Als Austausch der Kondensatoren genügt bei Betrieb nur an 230V ein Kondensator mit einem Wert von 220nF / 630V.

Viele Grüße

Klaus Bayer

Attachments

 
Hits: 2702     Replies: 2
sarapoul: Cosmos M (
Michael Schott
21.Mar.05
  1 Und bei den Amerikanern gab es doch noch einige mehr von diesen kleinen Radios. Ob das Design einfach nur abgekupfert ist? Hier mal der Link auf eine interessante Seite zu diesem Thema: http://www.transistor.org/collection/ Ich habe hier einige, vom Design nahezu gleiche Geräte gefunden.
Dort finden sich einige Taschenradios, die dem "Cosmos" sehr verdächtig ähnlich sind. Ist aber auch so eine interessante Seite für alle, die in dieser Richtung sammeln. Unbedingt mal anschauen gehen, es lohnt sich!

Michael Schott

Nachtrag: Wie ich grad feststelle, ist der gute Mann unserem Franz Gysi freundschaftlich verbunden!
Michael Schott
22.Mar.05
  2 Ich habe beim durchsehen von Sarah´s Seite mal rasch ein paar Beispiele kopiert, die man hier unten findet. Wenn es möglich ist, hätte ich auch gern mehr Informationen über die verschiedenen Versionen des Cosmos M. Hier mal die Bilder.

Michael Schott

Attachments

Michael Seiffert
22.Mar.05
  3 Da wir das Thema "Cosmos" und deren Nachahmer letztens in unserer allabendlichen Funkrunde besprochen hatten, habe ich gestern von einem Funkfreund das kleine Gerät geschenkt bekommen. Hersteller Emperor, mir bisher nur als Funkgeräteproduzent bekannt. Etwas rundlicher und moderner, Innenleben auch anders aber trotzdem irgendwie ähnlich.
M. Seiffert

Attachments

 
Hits: 4827     Replies: 9
unknown: Cosmos M (
Franz Gysi
08.Mar.05
  1

Mein Gerät hat die Bezeichnung "Micro-Sonic 7" ohne weitere Herstellerbezeichnung. Sowohl auf der Verpackung als auch auf der Geräterückwand ist deklariert: Made in Hong Kong.

Ich füge hier ein Bild bei, des Markennamens, der auf der Styroporverpackung erscheint.

In UK wurde dieses Gerätchen offenbar unter der Marke "Yura" verkauft.

Es scheinen auch ziemlich verschiedene Schaltungsvarianten zu existieren. Ich habe in meinem Gerätchen z.B. 4x10uF Elkos und 3x0.5uF Elkos vorgefunden, was von den bekannten Schaltbildern abweicht.

Franz Gysi

Attachments

Michael Seiffert
08.Mar.05
  2 Das auf allen für den Export vorgesehenen Geräten befindliche Logo ist das von MASHPRIBORINTORG, der zentralen staatlichen Gesellschaft für Im - und Export von im weitesten Sinne technischen Erzeugnissen im Maschienenbau und Elektroindustrie. Die Firma hat ihren Sitz in Moskau in der Smolenskaja-Sennia. (Strassenname ist warscheinlich jetzt ein anderer)
siehe auch:http://www.mashpriborintorg.com/
Das Logo ist aber, wie schon erwähnt, leider nicht das Herstellerlogo. Wer die Geräte nun tatsächlich gebaut hat, bleibt also vorerst weiter im Dunkeln. Als Hersteller der Inlandvariante RUBIN ist auf dem Beipackzettel die Radiofabrik von Sarapul angegeben. Sarapul liegt an der Kama in der heutigen Udmurtischen Autonomen Republik. Zu Sowjetzeiten die ASSR der Wolgadeutschen.
Ich warte, wie im anderen Thread zum gleichen Thema erwähnt, auf Antwort der russischen Sammlerkollegen . Dann können die betroffenen Modelle von "unbekannt" auf ihren tatsächlichen Hersteller umgestellt werden.

M. Seiffert

Gabriel Toth
08.Mar.05
  3 dear Colleges,

I am watching some discussion around the model "Cosmos" and I would like to add some informations:

Regarding the model name, the Soviet literature, "E.A. Levitin, L.E. Levitin: Radiovesthatelniye priyemniki, Energiya, Moskva, 1967" used model name Kosmos (or Cosmos). It seems, for the Soviet market this model was delivered since 1963 under Cosmos, since 1965 under Cosmos M.
However, exists an another variant for LW band, propably produced only for Soviet market only, it is a reason of model Cosmos L in Radiomuseum.org.

On www.rw6ase.narod.ru/rptp/kosmosm_m.html you could find more informations, unfortunately only in Russian. Short translation:
At the beginning of 1962 in Sarapul Sergo Orjokinidze Radioworks, group of ingeneers, led by N.A. Isupov, began to construct a new types of transistorized low-size receivers. After many prototype samples since October 1963 began the production of model Cosmos. Receiver became very popular in Soviet Union and in foreign countries too (Cuba, Greece, Libya, Bulgaria, Jugoslawia, Afghanistan, Belgium, U.K.) The models were exposed on many exhibitions, for example Expo-70, Osaka, Japan.
The models were produced in different colour and export variations, with different brackets, propably under different model names.

kind regards

Gabriel

Michael Seiffert
09.Mar.05
  4 Hallo Gabriel!

Many thanks for the information. I have received a mail from the author of the homepage given by you after which the device should have been produced in Sarapul, also to us all adequately known export variant.
Now still it remains to clear which model is the ruby. With precise looking the difference strikes, the ruby has the same chassis, only other button cells and therefore an easily broader flap in the lid to the accumulator change. The rest is same to construction. The device was manufactured after the packaging, however, unambiguously for the SU and after the instructions likewise in Sarapul.

Regards

Michael

Attachments

Gabriel Toth
09.Mar.05
  5 Dear Michael,

on the same Russian web page you could find another 2 models from Sarapul company: Almaz "T7", produced since the beginning of 1966 and since June 1966 model Rubin "T7". Both of them are like modification based on Cosmos design.
Since 1967 began the modernized version production: Rubin-2.

kind regards

Gabriel
Michael Seiffert
09.Mar.05
  6 Hello Gabriel! I had not been able to find the models till present yet on the side because the download times are bad so. I have here DSL, it cannot lie with me. The side construction is tantalizing slow. I try it later over again. Thus that becomes nothing!

regards

Michael


Today I have succeeded with a lot of patience to look at the suitable model sides on the homepage. Now, everything is clear and I registred the correct manufacturer with the model Kosmos M 
Franz Gysi
10.Mar.05
  7 Danke, Michael Seiffert!

Jetzt scheint der Hersteller klar zu sein: Sarapoul Orjonikidze Radio Works

Uebrigens wurde dieses famose Gerät auch oft nachgeahmt. Zumindest ein Beispiel kann ich hier zeigen, auf beigefügtem Bild: vorne rechts, deklariert einfach "Made in Japan", sonst nichts.

Mit freundlichen Grüssen
Franz Gysi

Attachments

Franz Gysi
21.Mar.05
  8 Ich kann im neuen Thread von Michael Schott nicht antworten, daher hier die Fortsetzung.

Mein kleiner "Nachahmer" aus Japan ist allerdings im Aufbau sehr verschieden und entschieden der bessere Empfänger als das sowjetische Gerät. Siehe beigefügte Bilder.

Franz

P.S.
Die Ehre, bei der freundlichen Sarah Lowrey resp. http://www.transistor.org/collection/roamer/roamer1.html einen Detektorempfänger auszustellen, kam so: ich suchte einen Ersatzlautsprecher für meinen Zenith Royal 500, welchen mir Sarah auf einem US-Flohmarkt beschaffte. Als Gegenleistung habe ich ihr den kleinen "Roamer" Detektor geschickt. Sarah hat mir riesige Freude bereitet, diesen artfremden Empfänger zwischen Transistorempfängern unter prominenter Adresse zu präsentieren!

Attachments

Zenonas Langaitis
14.Apr.05
  9
If I can,   some more  about "Kosmos"  name  in East Europa ,  some what I know...

POLAND
 
KOSMOS  RADIO S.A.   In Poland  established in 1935 , in Warszawa ,  adress  Vareskej  No 1 .
It was company only "on paper", all  components , all  personal , all  radio sets storage  was by Philips company.
It way in to action with monopoly.
All radio get logo KOSMOS  for sell.   (in poland   KOSMOS-RADJO) 
 
you can see models..
 
 
and go  >>>  Philips >>> kosmos radjo 
 
But it not all
was next purpose in new company name  - to  make radio cheapen. Philips - expensive radios. With name "Kosmos" some models radio   Philips  try to do for  poor peoples,  some  rusticity- radio. And selling quicly    go up...
_________________________________________________________________________
 
LATVIA  (Letland)
 
Company  "U.A.Leibovic"
 
 
produced  model  KOSMOS   in  about 1933
model similar to  Lumophon  (tubes  E446,447,443H...)
see  attach  foto
thats  all  about  Cosmos
_________________________________________________________________________
About SU  small  transistor  "Kosmos"  you know. In 1968 , than I was 16, I have this small  radio my own.
But no have in collection now , not yet....

in SU there are other   miniatures transistor radios  -  ERA-2M (30 gram)  Majak-1 (30 gramm) Mikro(27 gramm)
Regards
 
 

Attachments

Zenonas Langaitis
14.Apr.05
  10 some  about   micro_sonic_7_logo (3 kb) ,  from  last  Franz Gysi  post

sorry - I dont no Germany..

its  logo  is  from  words       MACHIN_PRIBOR_TORG  (machine-device-selling)
its ministry(departmant)  logo

in USSR  what  logo have any  radio (or other devices) which  are selling  in foreign
some thats  radio were  wastered as bad quality production..
and were  selling in USSR,
for big ours (SU peoples)  delight  :-)  (it was long long time ago 1960-1990)

Best Regards 

Zenonas , Lithuania, Kaunas
 
Hits: 1240     Replies: 0
unknown: Cosmos M unter anderem Namen
Michael Seiffert
07.Mar.05
  1

Das Gerät wurde in der SU unter der Bezeichnung Rubin verkauft. Das Herstellerlogo ist aber gegenüber den Exportgeräten für die RGW-Staaten ein anderes. Die Exportgeräte für "den Rest der Welt" nannten sich ja Mikro-Sonic, wie ich dem Beitrag von Herrn Gysi entnehme.
Den exakten Firmennamen versuche ich gerade zu ermitteln, habe verschiedene Sammler in Russland angemailt und warte auf Antwort.
Ein Gerät in OVP für den Innlandmarkt  als "Rubin " steht derzeit im hinlänglich bekannten Auktionshaus unter der Nummer 6515788847.

M. Seiffert

 
Sarapoul Orjonikidze: Cosmos Kosmos {Космос} M {М}
End of forum contributions about this model

  
rmXorg