radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74

Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299202) Military Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299203) Military
Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299205) Military Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299206) Military
Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299207) Military Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299208) Military
Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299209) Military Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299210) Military
Use red slider bar for more.
Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74; Ultraschalltechnik (ID = 1299202) Military
Ultraschalltechnik: Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74 [Military] ID = 1299202 800x600
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74, Ultraschalltechnik Halle (VEB) (Ostd.)
 
Country:  Germany
Manufacturer / Brand:  Ultraschalltechnik Halle (VEB) (Ostd.)
Year: 1974 ?? Category: Military Equipment
Semiconductors (the count is only for transistors) Semiconductors present.
Main principle Audio-Amplification
Wave bands Broadcast, Long Wave, Short Wave plus FM or UHF.
Details Radio with other functions
Power type and voltage Line / Batteries (any type) / 220 ~ / 24 V = / 12 V = Volt
Loudspeaker - This model requires external speaker(s).
Power out
from Radiomuseum.org Model: Tragbare elektroakustische Anlage TELA 74 - Ultraschalltechnik Halle VEB
Material Metal case
Shape Rack
Dimensions (WHD) 610 x 245 x 440 mm / 24 x 9.6 x 17.3 inch
Notes

Die "TELA 74" wurde vorwiegend für den mobilen militärischen Einsatz zur "Feldbeschallung" hergestellt. Die "Tragbare elektroakustische Anlage" beinhaltet ein Rundfunkteil RK-5a , (Radio-Chassis ähnlich Stern-Transit ),  zwei Verstärker LV-50, eine Netzkassette NK-1/24 und einen Schaltereinschub. Die Verstärker haben eine Ausgangsleistung von 2 x 50 W (bei Netzbetrieb und  24-V-Betrieb) bzw. 2 x 25 W (bei 12-V-Betrieb).
Ein passendes Mikrofon DM 622 gehört dazu, es ist hinter der rechten Klappe zugänglich. Neben dem Außen-Mikrofoneingang besteht noch die Möglichkeit zum Anschluss eines Kommando-Mikrofones (Hör- /Sprechgarnitur), eines Plattenspielers, eines Tonbandgerätes sowie eines "durchschleifbaren" Signales (Ein-/Ausgang) für das Zusammenschalten mit anderen Anlagen. Wie bei ELA´s üblich können die einzelnen Tonquellen "hart" umgeschaltet werden. Eine Möglichkeit zum mischen der Eingänge gibt es also nicht. Die angeschlossenen Tonquellen können, unabhängig von der laufenden Übertragung, einzeln über die Hör- /Sprechgarnitur (mit "Kommandomikrofon") oder über einen Abhörlautsprecher zu Kontroll- und Regiezwecken abgehört werden. Zum "Einpegeln" und zu Überprüfungszwecken kann auf den Leitungseingang ein interner Tongenerator (1 kHz) geschaltet werden.

Hersteller ist VEB Ultraschalltechnik Halle, ab 1980 unter VEB Transformatoren- und Röntgenwerk Hermann Matern: Betrieb Ultraschalltechnik Halle. Hier wurden die TELA-74, NK-1/24 und LV-50 hergestellt. RK-5a war ein Kaufteil.

Net weight (2.2 lb = 1 kg) 38.5 kg / 84 lb 12.8 oz (84.802 lb)
Collectors' prices  
Literature/Schematics (4) Dienstvorschrift der NVA: A 030/1/003 von 1977

Model page created by Jürgen Tiedmann. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Ultraschalltechnik Halle (VEB) (Ostd.)
Here you find 4 models, 3 with images and 2 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.




  
rmXorg