radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

5879

Information - Help 
ID = 5915
       
 
   
Tube type:  Vacuum Pentode   Audio Frequency 
Identical to 5879
Similar Tubes
Other base and data slightly different:
  EF86
First Source (s)
13.Mar.1950 : Electron Tube Registration List

Base Noval, B9A
Filament Vf 6.3 Volts / If 0.15 Ampere / Indirect / Parallel / series AC/DC /
Tube prices 0 Tube prices (visible for members only)
Literature Essential Characteristics, GE 1973   
Röhren-Taschen-Tabelle, (Franzis RTT)   

  5879.png
  5879: Courtesy Bureau Belper (De Muiderkring, Bussum), Scan Frank Philipse
Karel De Reus †
 
5879_3.jpg
5879: 5879
Hernani Capela

 
no48_g.gif
5879: RTT Schwandt
Günther Stabe

 
5879_techdat01.png
5879: RCA Tube Manual
Peter Hoddow


Usage in Models 3= 1950?? ; 1= 1950? ; 1= 1951 ; 3= 1952? ; 1= 1952 ; 2= 1953? ; 2= 1953 ; 1= 1954?? ; 3= 1954? ; 7= 1954 ; 2= 1955?? ; 3= 1955? ; 8= 1955 ; 2= 1956?? ; 2= 1956? ; 2= 1956 ; 1= 1958?? ; 1= 1958? ; 6= 1958 ; 3= 1959? ; 2= 1959 ; 4= 1960?? ; 1= 1963? ; 1= 1963 ; 1= 1973??

Number of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):63


Forum contributions about this tube
5879
Threads: 1 | Posts: 4
Hits: 962     Replies: 3
5879 (5879) erstes Fertigungsjahr
Hannes Gerber
03.Oct.11
  1

Wann wurde die Pentode 5879 erstmals gefertigt?

Hintergrund ist das Herstellungsdatum des Musikerverstärkers Electar Century, welches mir mit 1942 angegeben wurde. Darin ist serienmäßig die 5879 in der Tremolo-Schaltung verbaut, aber ich glaube nicht, daß es diese Pentode bereits 1942 gab. Auf den Elkos deutscher Geräte ist fast immer das Fertigungsdatum aufgedruckt, die hier verbauten Elkos haben geprägte Aufschriften, von denen hier zwei Photos zu sehen sind, vielleicht kann jemand aus den Kodierungen das Fertigungsdatum erkennen:

 

 

besten Dank für Ihre Hilfe

Hannes Gerber

 

 

Georg Richter
03.Oct.11
  2

Im Februar 1950 hat RCA für die 5879 vorläufige (tentative) Daten veröffentlicht.

Wenn also diese Röhre in dem fraglichen Verstärker original bestückt ist wird er wohl kaum früher gebaut worden sein können.

Der Besitzer sollte die Angaben auf dem Lautsprecher-Typenschild und zwecks Datierung alle auf dem Lautsprecher befindlichen Buchstaben/Ziffer-Kombinationen nennen. Weil das aber nichts mit der Röhre zu tun hat sollte die Frage nach der Datierung des Modells von dort aus weitergehen.

Beste Grüsse,

GR

Jacob Roschy
03.Oct.11
  3

Hallo Herr Gerber,

die 5879 wurde am 13.März1950 in die amerikanische Electron Tube Registration List eingetragen, wie es hier mittlerweile nachgeführt wurde. Den Verstärker kann es trotzdem schon vorher gegeben haben, nur war er dann an dieser Stelle mit einer anderen Röhre bestückt, z. B. mit einer 6SJ7.

M. f. G. J. R.

Hannes Gerber
03.Oct.11
  4

besten Dank Herr Roschy,
genauso war es vermutlich. Es gab frühere Electar-Century Modelle mit der 6SJ7 in der Mikrophonvorstufe. Die 5879 ist mit großer Wahrscheinlichkeit ab Werk eingebaut worden, auf Photos von 4 gleichartigen Verstärkern ist genau diese Bestückung mit einer aufgesetzten, gummigelagerten Fassung mit Abschirmhaube zu sehen, die über ein flexibles Geflecht mit dem Chassis verlötet ist. Sie ist über einem Chassisdurchbruch für eine Oktalröhre montiert. Die 5879, die in etwa der EF86 entspricht, arbeitet in der Vorstufe und nicht, wie ich oben fälschlicherweise angegeben habe, in der Tremolo-Stufe, dort befindet sich eine 6SF5.

mit freundlichen Grüßen
Hannes Gerber

 
5879
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg