radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

UCL11

Information - Help 
ID = 653
       
Country:
Europe
Brand:
Developer: Telefunken Deutschland (TFK), (Gesellschaft für drahtlose Telegraphie Telefunken mbH 
Tube type:  Triode-Beam Power Tube   Audio Frequency 
Identical to UCL11
Similar Tubes
Multiple differences or of other kind:
  ECL11
First year Jul.1939 Tube leaflet collection E.Erb Analysis by original leaflets (V7, T8)
First Source (s)
Jun.1939 : Funktechnischer Vorwärts 1939, #13
1939 : TR3916-145
Successor Tubes 1952   UCL82   UEL51   UEL11  

Base German Steel Y8A, 1938 (Codex=R)
Was used by Radio/TV-reception etc.
Filament Vf 60 Volts / If 0.1 Ampere / Indirect / Series, AC/DC /
Description Normal Glaskolben, 1942 auch mit Stahlkolben, sehr rar. 
Text in other languages (may differ)
Tube prices 12 Tube prices (visible for members only)
Literature Taschenbuch zum Röhren-Codex 1948/49   

  ucl11.png
  UCL11: Courtesy Bureau Belper (De Muiderkring, Bussum), Scan Frank Philipse
Karel De Reus †
 
ucl11_valvo.jpg
UCL11: From my collection
Aires Gomes

 
ucl11_so.png
UCL11: rtt
Michael Schlör

 
ucl11_data1.png
UCL11: Telefunken 1942
Robert Schmalstieg


Usage in Models 1= 1939?? ; 8= 1939? ; 49= 1939 ; 3= 1940?? ; 9= 1940? ; 28= 1940 ; 2= 1941?? ; 2= 1941? ; 42= 1941 ; 8= 1942? ; 30= 1942 ; 1= 1943?? ; 4= 1943? ; 3= 1943 ; 2= 1944?? ; 1= 1944? ; 5= 1944 ; 3= 1945?? ; 4= 1945 ; 13= 1946 ; 1= 1947?? ; 3= 1947? ; 54= 1947 ; 2= 1948?? ; 12= 1948? ; 78= 1948 ; 8= 1949? ; 93= 1949 ; 4= 1950?? ; 7= 1950? ; 63= 1950 ; 3= 1951? ; 19= 1951 ; 3= 1952?? ; 6= 1952? ; 11= 1952 ; 1= 1953?? ; 1= 1953? ; 12= 1953 ; 3= 1954 ; 7= 9999

Quantity of Models at Radiomuseum.org with this tube (valve, valves, valvola, valvole, válvula, lampe):609



Forum contributions about this tube
UCL11
Threads: 2 | Posts: 11
Hits: 1678     Replies: 3
Metal UCL11
Viktor Cingel
12.Jan.14
  1

Does anybody know a tube UCL11, Telefunken, with metal cover?

Pictures uploaded on UCL11 page.

Jacob Roschy
15.Jan.14
  2

As I am still the owner of this metal UCL11, of course I “know” this tube. 

.

This version of the UCL11 was produced in small numbers during world war II.

Unfortunately it is not for sale, I regret. 

Best Regards, Jacob 

Viktor Cingel
15.Jan.14
  3

My question was if someone knows a bit more about history, development, and usage...

My UCL11 is not colored, is like a cupper or brondze metal cover.

 

Jacob Roschy
16.Jan.14
  4

The UCL11 glass version was introduced at July 1939 together with the metal types UCH11 and UBF11 and the rectifier UY11 glass tube.

Later on, a metal version of the UCL11 was developped and produced in small numbers. As this was in the progress of world war II, the scarcity of metal may have caused the early stop of production. However the production was not resumed after the war, as only the glass version appeared again.

Amazingly at least two metal versions were made: one with embossing stamp and one with paint stamp. Amazingly as well is your fully unpainted version, probably it is a development specimen ?

Jacob 

 
Hits: 2450     Replies: 6
UCL11 (UCL11)
Peter von Bechen
13.Jun.08
  1 Frage an die Röhrenspezialisten im RM ORG:
Wenn mann oben in eine UCL11 reinschaut (vorausgesetzt sie hat einen klaren Glaskolben), erkennt man deutlich einen Widerstand. Siehe angehängtes Bild.
Wofür ist der da?
Gerhard Eisenbarth
13.Jun.08
  2 siehe dazu: L. Ratheiser, Rundfunkröhren, verschiedene Ausgaben

Unter ECL11 steht u.a.:

Dem Steuergitter des Tetrodenteils ist ein Urdoxdämpfungswiderstand zur Vermeidung von Ultrakurzschwingungen vorgeschaltet.
Unter Hinweise für die Verwendung steht dazu:
Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es notwendig ist, neben dem eingebauten Schutzwiderstand auch noch aussen unmittelbar vor dem Steuergitterkontakt einen Schutzwiderstand gegen Ultrakurzwellenschwingungen einzusetzen. Der im Innern angeordnete Widerstand ist nur wegen der langen Steuergitterzuleitung vorgesehen.

Gleiches gilt für die UCL11.

Jacob Roschy
13.Jun.08
  3

Ein Dämpfungswiderstand gegen wilde UKW- Schwingungen ist eigentlich für alle Endpentoden mit Steilheit ca. > 8 mA/V vor dem Steuergitter erforderlich, demnach also für die meisten Typen von AL4 bis ECL86.

Nur wird dieser Widerstand, meistens im Bereich 1 ÷ 10 kΩ, normalerweise außerhalb der Röhre am Gitteranschluss montiert. Bei den Typen ECL11 und UCL11 ist jedoch die Gitterzuleitung innerhalb der Röhre so lang, dass ein externer Dämpfungswiderstand nutzlos wäre. Deshalb wurde er bei diesen Röhren direkt im Kolben vor dem Steuergitter eingebaut.

M. f. G. J. R.

Peter von Bechen
13.Jun.08
  4 Hallo Herr Eisenbarth,
hallo Herr Roschy,
danke für die prompten Antworten. Man lernt nie aus...
Gibt es einen Grund, warum der Widerstand nicht im Sockelschaltbild eingezeichnet ist?
Wäre noch interessant zu wissen, ob es auch noch andere Röhren mit einem solchen internen Widerstand gibt.
Ist der Widerstandswert bekannt? Scheint unkritisch zu sein, irgendwas zwischen 1 k und 10 k. Spielt ja auch keine Rolle, im regulären Betrieb fließt ja kein Gitterstrom.
Noch was: Kann man bei der E/ECL11 den externen Widerstand am Gitter weglassen?

Gruß
PvB

Jacob Roschy
13.Jun.08
  5 Hallo Herr von Bechen,

Ich gehe mal davon aus, dass aus reiner Bequemlichkeit der Dämpfungswiderstand nicht im Sockelschaltbild von E/UCL11 eingezeichnet wurde, zumal sich bei der normalen Verwendung als NF- Röhre der Widerstand nicht bemerkber macht, außer dass keine wilde UKW- Schwingungen entstehen - und wodurch sich automatisch ergibt, dass dann kein externer Widerstand am Gitter notwendig ist.

Übrigens scheint dieser Widerstand bei der VCL11 grundsätzlich zu fehlen, weshalb im DKE die nach Geräteklasse absolut unerwartungsgemäße RC- Gegenkopplung erforderlich wurde. Vermutlich aus dieser Erfahrung wurde dann bei E/UCL11 dieser Widerstand eingebaut.

Aus dem Stand heraus sind mir keine weiteren Röhren bekannt, die über einen solchen Widerstand verfügen, auch nicht die späteren E/P/UCLxx- Typen; diese hatten ja auch dank modernerer Technik nur noch sehr kurze Zuleitungen.


M. f. G. J. R.

Wolfgang Bauer
24.May.12
  6

Herr Reinhard Riek hat folgende Frage zu diesem Widerstand:

Und mich könnte jetzt einmal interessieren, ob es diesen Widerstand auch bei der Stahlkolbenausführung gibt.

Jacob Roschy
24.May.12
  7

Ich kann mir kaum vorstellen, dass dieser Widerstand in der Stahl- UCL11 fehlt, denn dann wäre diese Röhre nicht mehr voll äquivalent zur Glasversion.

Zum Aufsägen und Nachschauen gibt es zu wenige davon, bleibt also nur noch die messtechnische Erfassung:

da dieser Widerstand zusammen mit den Gitterkapazitäten einen RC- Tiefpass darstellt, könnte durch eine vergleichende Frequenzgangmessung der Nachweis erbracht werden.

M. f. G.  J. R. 

 
UCL11
End of forum contributions about this tube

You reach this tube or valve page from a search after clicking the "tubes" tab or by clicking a tube on a radio model page. You will find thousands of tubes or valves with interesting links. You even can look up radio models with a certain tube line up. [rmxtube-en]
  
rmXorg