radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Triumph (Marke), Hermann Sack GmbH; Berlin-Neukölln

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Triumph (Marke), Hermann Sack GmbH; Berlin-Neukölln    (D)  
Abbreviation: triumph
Summary:

Triumph (Marke, nicht Triumpf), Hermann Sack GmbH; Berlin N 39: Berlin N 39 - war in Berlin-Neukölln an der Gerichtsstrasse 2. vorw. Detektorapparate (Bö = ab 1924). Det.App. von 1930 häufig in Österreich anzutreffen, evtl. Fabrikation dort ?

History:


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
30/31 Detektor-Empfänger [(1)]   Drehko; runde Form; Steckspule; Aufsteck-Detektor. 
26 Anodenbatteriekasten Type 1   Anodenbatteriekassette für 12 Stück 4,5-Volt-Flachbatterien (gesamt 54 Volt). ... 
29 Detektor-Empfänger [(2)]   2 Buchsen weniger als die Modellvariante (1). 
27–30 Anodenbatteriekasten [Type 3]   Anodenbatteriekasten  für 32 Stück Flachbatterien je 4,5 Volt. Mö... 
27–30 Anodenbatteriekasten [Type 2]   Anode battery box for 24 flat batteries each 4.5 Volts. Possibility of tapping the desired... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Forum contributions about this manufacturer/brand
Triumph (Marke), Hermann Sack GmbH; Berlin-Neukölln
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1896     Replies: 1
Fa. Sack-Triumpf - Elektro-Triumph - hier stimmt was nicht!
Wolfgang Eckardt
05.Dec.15
  1

Bei Recherchen in der Zeitschrift "Funk" bin ich auf einen Widerspruch gestoßen mit der gelisteten Firma

  • Hermann Sack GmbH und der Firma
  • Elektro-Triumph (nicht gelistet).

Die Firma Hermann Sack ist in Anzeigen "Der Deutsche Rundfunk" Mai 1924 und "Der Radio-Händler" 1925 zu finden (Quelle: Abele "Radio Dynamische Chronik" A1) und benutzt den

Markennamen "Triumpf" (mit "f")

für einen Kristall-Detektor.

Dadurch wird diese Firma in Zusammenhang gebracht mit dem

Markennamen "Triumph" (mit "h"), obwohl in der Anzeige "Triumpf (mit "f") steht. Auch bei Günter Abele ist dieser Zusammenhang so geschrieben.

- Warum wohl??  Merkwürdigerweise sind bei dieser Firma Hermann Sack hier im Radiomuseum aber drei Anzeigen hochgeladen, die die Firmierung tragen

Elektro-Triumph, Berlin-Friedenau, Taunusstraße 30.

Nun sind solche Anzeigen in verschiedenen Zeitschriften um 1928...1930 zu finden, aber keine hat etwas mit der Firma Hermann Sack, Berlin, Gerichtsstrasse 2 (bzw. Berliner Str. 97) zu tun. Als Beispiele:

Aus diesen Fakten ergibt sich für mich die Schlussfolgerung, dass es sich um zwei verschiedene Firmen handeln muss!

  1. Firma Hermann Sack GmbH, Berlin N39, Gerichtsstrasse 2 (früher Berlin-Neukölln, Berliner Straße 97) mit Detektoren und Detektor-Empfängern um 1924/25.
  2. Firma Elektro-Triumph, Berlin-Friedenau, Taunusstraße 30 (Markenname "Triumph") mit diversen funktechnischen Bauteilen und Bausätzen - keine fertigen Empfänger. 1935 ist diese Firma noch zu finden mit "Diskograph"-Schallplattenaufnahmegerät, "Record"-Potentiometern und auch Mikrofonen! 

In einer Anzeige steht sogar noch der Zusatz "Ing. A. Frommer" beim Firmennamen.

Wer etwas zu diesen Firmen weiß, sollte seinen Zusatz bitte hier einbringen. Wenn kein Widerspruch auftaucht, werde ich in einigen Tagen die zweite Firma ("Elektro-Triumph") neu anlegen und die erste Firma ("Hermann Sack") korrigieren.

Wolfgang Eckardt

 

 

 

 

 

Wolfgang Eckardt
07.Dec.15
  2

Die Firma Elektro-Triumph, Ing. A. Frommer wurde neu angelegt. Es liegen ausreichend Fakten vor (siehe pdf-Datei dort), dass sie eine eigenständige Firma ist und nicht mit der Firma Hermann Sack GmbH, die den Markennamen "Triumpf" führt, identisch ist.  

Unklar ist noch, wer die drei Modelle wirklich gebaut hat, die bei der momentan noch geführten Firma "Triumph (Marke)" gelistet sind:

Alle drei Modelle tragen die Bezeichnung Triumph, so dass man aufgrund der Schreibweise "Triumph" (mit "ph") annehmen könnte, sie stammen alle drei von der Firma "Elektro-Triumph" und haben nichts mit der Firma "Hermann Sack GmbH" zu tun.  Doch das ist bisher noch nicht bewiesen. Vielleicht hat auch eine ganz andere Firma den werbewirksamen Namen "TRIUMPH" auf ihre Modelle geprägt?
Wir hoffen, dass sich dazu noch Fakten finden werden.

Wolfgang Eckardt

 

 

 
Triumph (Marke), Hermann Sack GmbH; Berlin-Neukölln
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg