radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Nowak & Co.; Wien

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Nowak & Co.; Wien    (A)  
Abbreviation: nowakotto
Products: Model types Tube manufacturer
Summary:

Gründung im August 1924 als "Industriebedarf Nowak & Co". Inhaber: Ing. Otto Nowak und offener Gesellschafter Adolf Reiss. Januar 1925 Umwandlung des Firmenwortlautes in "Erzeugung von Elektronenröhren Nowak & Co". Firmenadresse Wien V, Schönbrunnerstrasse 21. Produktion von Audions mit thorierten Wolframfäden, später auch Oxydkatodenröhren. 1926 tritt Adolf Reiss aus dem Unternehmen aus. Im Oktober 1929 Ausgleichsantrag. Otto Nowak stirbt im Dezember 1929. Konkursabwicklung durch seine Witwe. Löschung des Unternehmens aus dem Handelsregister im Januar 1932.

Founded: 1924
Closed: 1932
Production: 1924 - 1929
History:
"Radios von gestern" Seite 223, 253:
Nowak & Co., Wien, fabriziert 1926 verschiedene Empfängerröhren (z.B. PV1 und PV2) und eine 5-Watt-Senderöhre SE mit Wolframfaden für 1,6 A bei 5,5 Volt und einer Anodenspannung für das Netz von 220 Volt. 1927 verkauft man die Empfängerröhren I, Ia, II, IIa, III, IIIa, PV1, PV2 und OS mit Wolfram-Thorium-Heizfäden. Der Heizstrom beträgt 0,06-0,2 A und die Heizspannung 1,8-5,5 Volt. Später fabriziert Nowak etwa ein Dutzend weitere Röhren.
 


[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Titelblatt einer Röhrenbroschüre ca. 1927tbn_nowakradiorhren_01.png
Nowak-Inserat in Heft 7 (12.02.1925) des Österreichischen Radio Amateur. Type II angegebentbn_nowakinseratra19250212_heft7.png
Nowak Inserat in Heft 04/1926 des Österreichischen Radio Amateur. Im gleichen Heft werden die Kennlinien der Typen IIa und IIIa angegeben.tbn_nowakinseratra192604.png
Inserat Radio-Welt 1928 Heft 4 S.43tbn_a_nowak_1928_04_adv.png

Forum contributions about this manufacturer/brand
Nowak & Co.; Wien
Threads: 2 | Posts: 9
Hits: 4068     Replies: 7
Otto oder Karl Nowak?
Manfred Kröll † 2.9.2013
22.Jan.09
  1

An der hier angegebenen Firmenadresse findet sich zumindest Ende 1948 die Firma "Ing. Karl Nowak oHg - Spezialfabrik für Hochvakuum und Elektrotechnik. Die Firma ist lt. RMorg seit 1932 geschlossen - aber 1948 bot diese Firma den Kleinempfänger "Nowaphon Mignon" an. (Inserat RadioWelt 12/1948)

Habe ich hier etwas übersehen, oder müssen wir an der Firmengeschichte etwas aktualisieren?

 

mfg

fred

 

Gerhard Heigl
23.Jan.09
  2

Hallo Fred,

Nowak bzw. Novak ist in Wien ein häufiger Name, daher ist nicht auszuschliessen, dass es sich um zwei verschiedene Firmen handelt. Vielleicht lässt sich die Sache mit Hilfe österreichischer Experten klären. Hier findet sich genaueres über den Nowaphon Mignon, eine interessante Konstruktion, die sich letztendlich, aus welchen Gründen auch immer, nicht durchsetzen konnte.

Manfred Kröll † 2.9.2013
23.Jan.09
  3

Guten Morgen Gerhard!

Eben über dieses Nowaphon Radio von 1948 bin ich gestern gestolpert. Und die Wiener Firmenadresse ist mitsamt dem Firmenwortlaut von Otto Nowak identisch - aber eben unter Ing. Karl Nowak. Das wär ja schon ein eigenartiger Zufall wenn ein namensgleicher Fremder an der selben Adresse eine Firma mit dem selben Wortlaut neu gegründet hätte. Vielleicht war Ing. Karl Nowak der Sohn in Funktion  als Nachfolger?

 

Liebe Grüsse,

Fred

Gerhard Heigl
31.Jan.09
  4

Nun habe ich meine Literatur und Internet bezüglich der beiden Firmen

Nowak & Co.
Ing. Otto Nowak
Wien 5, Schönbrunnerstr. 21
Erzeugung von Röhren von 1924 - 1929
 
und
 
Nowak oHG, Nowalux & Nowaphon
Ing. Karl Nowak
Wien 6, Mollardgasse 8
Erzeugung von Glimmlampen, Speziallampen und Radios, ab 1946.
 
durchsucht, konnte aber keine Klarheit finden. Gestern habe ich an unseren Kollegen Herrn Thomas Lebeth geschrieben und um Hilfe bei der Klärung gebeten.
Herr Lebeth hat mir bestätigt, dass es sich um zwei völlig unabhängige Unternehmen handelt. Zur Zeit sind auf RM.org diese beiden Firmen vermischt, woran ich aus Unwissenheit nicht unschuldig bin.
Wie sollten wir hier vorgehen?

 

 

Michael Seiffert
31.Jan.09
  5

Da hilft nur eins,so weit wie möglich aufdröseln und getrennt anlegen.

Ernst Erb
06.Feb.09
  6

Wurde etwas in Richtung "aufdröseln und getrennt anlegen" unternommen?

Manfred Kröll † 2.9.2013
06.Feb.09
  7

Ich bin morgen wieder an meinem Radiostand, und werde dann diese Firma mit den mir dort zur Verfügung stehenden Daten anlegen. Ich habe im Geschäft den exakten Firmenwortlaut in meinen Unterlagen und auch die Adresse. Ich denke dass wir dann eben dieses Nowaphon Radio dorthin verschieben werden müssen.

MFG

fred

Gerhard Heigl
06.Feb.09
  8

Hallo Fred,
die Firma Karl Nowak wurde von mir schon angelegt, auch die Modelle die zuvor fälschlich bei nowakotto angelegt waren, sind nun auf nowakkarl zu finden. Leider sind noch auf nowakotto unter Geschichte Informationen über nowakkarl zu finden. Ebenso müsste bei den Texten mein Firmenbeitrag zu nowakkarl verschoben oder gelöscht werden. Ich habe dies bei der Bereinigung angemerkt, aber es ist irgendwie untergegangen.

 
Hits: 1615     Replies: 0
Fa. Nowak
Gerhard Heigl
28.Nov.03
  1
 
Nowak & Co.; Wien
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg