radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Svetlana; St. Petersburg

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Svetlana; St. Petersburg    (RUS)  
Abbreviation: svetlana
Products: Tube manufacturer
Summary:

Svetlana, St. Petersburg
Tube and incandescent lamp production.

Founded: 1912
History:
Founded in 1912, still working.

This manufacturer was suggested by Otmar Jung.


[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

tbn_rus_svetlana_logo.png
Svetlana Logo in 1959tbn_svetlana_logo_1959.png
From a tube carton boxtbn_udssr_svetlana_radiolampa.jpg
Advertisement from Glass Audio, Vol.7, No.6, 1995, page 19. Note the address for the USA office.tbn_svetlana_tubes_page.jpg

Forum contributions about this manufacturer/brand
Svetlana; St. Petersburg
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 2370     Replies: 0
Firmenprofil Svetlana St. Petersburg
Hans Jürgen Heider
06.Feb.10
  1

svetlana-wie sich das Unternehmen darstellt (Maschinenübersetzung aus dem Russischen):

Open Joint Stock Company "Svetlana" (früher Leningrad Association of Electronic Instrument "Svetlana") - Gründer und Führer in der Entwicklung der Elektronik-Industrie in Russland.

Die Geschichte der AG "Svetlana" stammt von 1889. Seit ihrer Gründung, und vor dem Großen Vaterländischen Krieg "Svetlana" durchläuft mehrere Phasen seiner Entwicklung, die einen starken Einfluss auf die wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt und die industrielle Entwicklung in Russland hatte.

Im Jahr 1914 machte er erste russische elektrische Glühlampe mit einer Marke "Svetlana". Beginnt Serienproduktion dieser Produkte, die seit 1920 zu massiv.

Seit 1928 ist das "Svetlana" zum ersten Mal in der UdSSR organisierte Serienfertigung von Rohren, hat sich das Unternehmen zu den wichtigsten wissenschaftlichen und technischen Zentrum der sowjetischen Elektronik. Impulse für die Entwicklung von Elektronik, und vor allem war die Empfangs-Verstärker und die Generierung Vakuumröhren der Organisation des Labors, im Jahre 1933 erhielt sie den Status der industriellen Vakuum-Labor (OVL). Chief OVL war seit ihrer Gründung bis 1936 Akademiemitglied SA Vekshinskii. Besonders wichtigen Beitrag zur Vorkriegszeit vorgenommen wurde "Svetlana" in der Entwicklung von starken Radiowellen.

Im Jahre 1937 ein mächtiger Generator Röhren (IPF) mit einem Markennamen "Svetlana" empfangen "Grand Prix" auf der Internationalen Ausstellung von Kunst und Technik in Paris. In der Nachkriegs-Zeit, "Svetlana" nimmt immer mehr zu ihrer wissenschaftlichen und technologischen und Produktionsmöglichkeiten und die größte multidisziplinäre Organisation in der UdSSR für die Entwicklung und Fertigung von elektronischen Produkten. Werden in diesem Zeitraum Bemerkenswert ist das Vorkommen der "Svetlana" Plant X-ray-Geräte mit EDB im Jahr 1949 und CB Mikroelektronik in 1973. Die Ergebnisse der "Svetlana" im Zeitraum 1950-1970 beträgt oft auch durch das Wort "ersten" charakterisiert.

1952 - entwickelte sich in der UdSSR bifokale medizinische Röntgen-Röhre;

1955 - erste in der UdSSR organisierte Massenproduktion von Halbleiterbauelementen - Transistoren;

1962 - erste des Landes sind neun Verbände.

Einer von ihnen wird der Leningrader Association of Electronic Instrument (loep) "Svetlana".

1975 - entwickelte sich in dem Land 16-Bit-Desktop-Computer in der MOS-LSI;

1979 - das erste in der Land-Single-Chip 16-Bit-Mikrocomputer.

Im Jahr 1992 loep "Svetlana" wurde in OJSC verwandelt "Svetlana", und im Jahr 2002 die AG "Svetlana".

In 1997, JSC "Svetlana" ist Teil der Holding JSC "Ruselectronics, eine Koalition von mehr als 30 führenden Unternehmen der Russischen Föderation, in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Geräten und Radio-Elektronik spezialisiert.

Derzeit JSC "Svetlana" auch die Mutter-und Tochterunternehmen, die in der Herstellung bestimmter Produkte spezialisiert. Jede Niederlassung hat eine KB mit der Produktion und durchgeführten wissenschaftlichen und Produktion auf eine volle Periode: Forschung - Entwicklung - Produktion - Vertrieb des Produkts. Die stärkste Position "Svetlana" ist in der Entwicklung und Produktion von Hochleistungs-Vakuum-Geräte (EVD Composite-Generator mit einer Leistung von bis zu 5 MW), Klystron, Röntgenröhren. JSC "Svetlana-X" ist das einzige Unternehmen in der GUS, der Konstruktion und Produktion von Röntgen-Röhren aller Klassen und Typen. JSC "Svetlana-Mikroelektronik" - eine der größten Design-Russland Center Design von komplexen Mikroprozessoren mit der ursprünglichen Struktur sowie eine Reihe von Befehlen (einschließlich funktionelle Analoga der bekannten Mikroprozessoren), als auch komplexe Informations-Management-Systeme. JSC "Svetlana-Electronpribor ist der einzige Entwickler und Anbieter in Russland Schutzmaßnahmen Mikrowellen-Geräte und diskrete Phasenschieber, und auch entwickelt und veröffentlicht eine Reihe von Elektro-und Halbleiter-Vakuum-Mikrowellen-Geräte anderen Klassen, vor allem für die Radartechnik. JSC "SED-SPb» (Svetlana Electron Devices) ist das einzige Unternehmen in Russland bei der Entwicklung von leistungsstarken und schweren tätig (mit einer Leistung von mehr als 0,5 MW) erzeugt EVD. Produkte "Svetlana" hat viele Bedeutungen mit den wichtigsten Einsatzgebiete sind die Radio-Kommunikation, Radar, Radio-, Fernseh-, Informations-und Kontrollsysteme, Prüfmittel, Medizin, Haushaltsgeräten. Über 20% der Produktion der AG "Svetlana" ausgeführt wird. Für seinen großen Beitrag zur Stärkung der Verteidigungsfähigkeit und die Entwicklung der verschiedenen Sektoren der Volkswirtschaft "Svetlana" erhielt zwei Aufträge von Lenin und zwei Orden des Roten Banners. 56 Spezialisten "Svetlana" mit dem Titel des Lenin und staatliche Preise, 7 Personen - der Titel "Held der sozialistischen Arbeit. Qualitätsmanagement, Ruf des Unternehmens, kundenorientiert - die drei Bestandteile der Unternehmenskultur von JSC "Svetlana". Aber es ist ein weiteres Element, das auf Marketing-Strategie des Unternehmens basiert - Innovation. Die Kontinuität des Innovationsprozesses stellt die erforderliche Niveau der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.HansJürgen Heider

 
Svetlana; St. Petersburg
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg