radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Kahla Porzellanfabrik, Kahla

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Kahla Porzellanfabrik, Kahla    (D)  
Abbreviation: kahla
Products: Others
Summary:

Kahla Porzellanfabrik GmbH, Kahla, Thüringen, wurde 1844 gegründet. In der Phonographischen Radio Zeitschrift ist unter dem Artikel "Patente" die Firma mit einem neuen Gebrauchsmuster genannt: Nr. 1 288 301 vom 30.08.1932, Elektronenröhrensockel, ob die Firma die Fertigung aufnahm, ist nicht bekannt. Die Firma ist noch existent.

1922 wurde als IG der Schomburg AG Berlin-Moabit und Porzellanfabrik Kahla AG die Hescho, Hermsdorf-Schomburg-Isolatoren-Gesellschaft, Hermsdorf/Thür. gegründet. Musterzeichen «Tannenbaum» (Tridelta). Von dort stammen entsprechende Bauteile und Modelle für HF- und Rundfunktechnik.

Founded: 1844
History:

This manufacturer was suggested by Nico Pokrant.


[rmxhdet-en]
  
rmXorg