radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt (RFZ; BRF); Berlin (Ostd.)

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt (RFZ; BRF); Berlin (Ostd.)    (D)  
Abbreviation: rfz
Products: Model types Others
Summary:
Rundfunk- und Fernsehtechnisches Zentralamt Berlin (RFZ)
1199 Berlin-Adlershof, Agastraße

1952 entstanden als "Betriebslaboratorium für Rundfunk und Fernsehen" (BRF), das 1961/62 umgestaltet wurde als RFZ.

Entwicklung und Herstellung von Geräten und Anlagen (Kleinserien) der Studiotechnik Rundfunk / Fernsehen der DDR, auch zur Ausstattung von Kultureinrichtungen.

Founded: 1952
Closed: 1990
Production: 1961 -
History:

Auf Beschluss des Präsidiums des Ministerrates der DDR wurde 1961 das bisherige "Betriebslaboratorium für Rundfunk und Fernsehen" (BRF) umgestaltet, als RFZ neu gegründet und übernahm alle Abteilungen und Labore, die sich mit der Studiotechnik und dem Funkwesen der Deutschen Post beschäftigten.
Das RFZ beschäftigte sich schon 1976 mit der Signalübertragung mit Hilfe der Satellitentechnik. 

Für die technischen Unterlagen gab es das sogenannte "Blaubuch".
Blaubuch Studiotechnik: 
Das Blaubuch löste um 1960 (Gründung des RFZ) die vorherige Blattsammlung des aus RRG-Zeiten übernommenen Braunbuches ab. Das war eine notwendige Maßnahme, da infolge der getrennten Entwicklungen in Ost- und West-Deutschland die R-Nummern neu aufgenommener Objekte nicht mehr mit denen der in den westdeutschen Rundfunkanstalten weitergeführten Braunbücher übereinstimmten. 

Wie der Buchtitel erkennen lässt, handelt es sich bei beiden Bezeichnungen um umgangssprachliche Synonyme, deren Wurzel das alte Braunbuch der Reichs-Rundfunk-Gesellschaft ist.

Echte Bücher sind dies aber nicht, sondern als Sammelmappen angelegte Dokumentenordner. Sinn der Sache ist, einzelne Blätter jederzeit austauschen zu können, worüber ein zum jeweiligen Buchexemplar gehöriges, ordentliches Protokollblatt geführt worden ist. Jede einzelne Sammelmappe ist ausschließlich personenbezogen verliehen worden! Der berechtigte Personenkreis war sehr eng gefasst gewesen. Der Inhalt war streng vertraulich und durfte keinem Unbefugten zugänglich gemacht werden. Das erklärt, weshalb nur sehr wenige Exemplare erhalten geblieben sind. 

This manufacturer was suggested by Andreas Reuther.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
67 Reporter-Magnettongerät R21a   2 Tasten (Aufnahme/ Aus), Umschalten von Aufzeichnung auf Wiedergabe wird beim Öffnen des ... 
72 NF-Studioverstärker V741 c   Der Studioverstärker V 741 c ist für die Verwendung als Vor-, Zwischen- und Hauptverstärke... 
85 Zweikanal-Studioregler W745a   Der Zweikanal-Studioregler dient zur Pegelregelung in Tonstudioanlagen. Für den stereofone... 
70 NF-Studioverstärker V742c   Der Trennverstärker V 742 wird nach dem Hauptverstärker eingesetzt um Rückwirkungen angesc... 
74–80 Universalfilter W734a   Mit dem Universalfilter W 734a ist es möglich, den Frequenzgang eines Tonkanals zu beeinfl... 
84 Studio-Mehrbandentzerrer W735/1   Der Mehrbandentzerrer W 735/1 ist in Tonregieanlagen des 700-Systems zur universellen Freq... 
83 Regelverstärker V713/1h   Der Regelverstärker V 713/1h wird in Tonregieanlagen als Dynamikkompressor und zur Verhind... 
62 Referenz 4 ECC83  Zweikanalverstärker mit Klangregelung 
63 Reportage-Magnettongerät R20/1   Reportage-Magnettongerät R20/1; Getrennte Köpfe für Aufnahme, Wiedergabe und Löschen. Ge... 
74 NF-Studioverstärker V781   Der zweikanalige Studioverstärker V 781 wird als Vor-, Zwischen- oder Hauptverstärker in T... 
70 Doppellichtzeigerinstrument J713/1   Das Doppellichtzeigerinstrument J 713 /1 dient zum Eichen und zur Funktionskontrolle zweie... 
70–89 Fernbediengerät F713/1c   Das Bediengerät F 713 /1c kann nur in Verbindung mit einem Regelverstärker V 713 /1x (z.B.... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Logo aus Hersteller-Unterlagentbn_d_rfz_j727_logo.png
Gerätebeschreibung (Beispiel J727)tbn_d_rfz_j727_s01.jpg
Titelseite eines Exemplars des sogenannten "Blaubuches", einer Sammlung der technischen Unterlagen.tbn_blaubuch_studiotechnik_rundfunk_ddr_titel1_2.jpg

  
rmXorg