radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Landis & Gyr, Theiler, LG; Zug

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Landis & Gyr, Theiler, LG; Zug    (CH)  
Abbreviation: landis
Products: Model types Others
Summary:

Theiler & Cie
Zug

Landis & Gyr
Theilerstrasse 1, Zug

Logo und Kurzform: LG

Products: several kinds of precision measurement instruments.

Die Firma stellte Stromzähler sowie Telefoninduktoren, Theiler & Co auch Phonographen her.

Founded: 1896
History:

30.Juni 1896
gründeten Richard Theiler und Adelrich Gyr-Wickart das Elektronische Institut Theiler & Cie in Zug. Neben Telefoninduktoren wurden vor allem Elektrizitätszähler nach dem Patent von Theiler hergestellt.

1. August 1903
Heinrich Landis wird Gesellschafter der Theiler & Co

1904
bereits im folgenden Jahr schieden die Herren Theiler und Gyr-Wickart aus und Heinrich Landis übernahm das ganze Unternehmen

1905
Eintritt von Karl Heinrich Gyr als Teilhaber und Umbenennung der Firma in Landis & Gyr

1914
Umwandlung in eine Aktiengesellschaft

1916
Landis zieht sich aus der Geschäftsleitung zurück

1924
Gründung Niederlassung in New York und Melbourne

1956
Mitglieder der Fam. Gyr übernehmen die Leitung der Firma
Dr. Andreas C. Brunner und Gottfried Straub
Jahresumsatz 80 Millionen Franken. Die Mitarbeiterzahl wuchs von damals rund 7'800 bis um 1970 auf etwa 14'000  Mitarbeiter an, 5'200 davon in Zug

1976
erwarb Landis & Gyr in den Vereinigten Staaten US-amerikanische
"Duncan Electronics"

1987
Die Erben von Karl Heinrich Gyr verkaufen ihre Anteile an den Schweizer Industriellen Stephan Schmidheiny

1995
Elektrowatt kauft die Mehrheit und nimmt die Landis & Gyr von der Börse

1998
Siemens kauft die industriellen Aktivitäten der Elektrowatt, welche Landis & Gyr mit ihrer eigenen Zählersparte zur "Siemens Metering AG" in Zug fusionierte.

2002
US-Investor  Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR) übernimmt die Mehrheit. Ab dem 1.November 2002 hiess die Firma nun wieder Landis + Gyr

2004
Die australische Bayard-Gruppe übernimmt die Mehrheit

2011
Toshiba kauft 60%, 40% gehen an INCJ

Seit dem 21. Juli 2017
ist das Unternehmen an der SIX Swiss Exchange kotiert

Quellen:

- Wittwer, Marlène: Landis & Gyr Frankreich 
"Eine rentable Tochtergesellschaft (Seminar "Grosse Firmen, kleines Land: Einführung in die schweizerische Unternehmensgeschichte", Frühlingssemester 2012, Historisches Seminar Universität Zürich),
Seminararbeit, publiziert auf www.afz.ethz.ch

- Historisches Lexikon der Schweiz Autorin/Autor: Renato Morosoli
  http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D41874.php

This manufacturer was suggested by Fabio Masetti.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
CH  50 Contatore di corrente alternata di taratura CFF 3 E 1   Strumento per la taratura dei contatori di corrente alternata, prodotto dalla Landis & Gyr... 
CH  61 Zeitschalter für Wechselstrom BBs   Einsatz im Sender Aldrans in Tirol zur zeitgenauen Sender An- und Abschaltung. Damals w... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

tbn_ch_landis_gyr_logo1.png
tbn_ch_landis_gyr_logo2.png
tbn_ch_landis_gyr_logo3.png
tbn_ch_landis_gyr_logo4.png

  
rmXorg