radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Funkton; Ponts-de-Martel bei Neuchâtel

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Funkton; Ponts-de-Martel bei Neuchâtel    (CH)  
Abbreviation: funkton
Products:
Summary:

Funkton; Ponts-de-Martel bei Neuchâtel: Gründung Ende 1931 durch André Schneider, 1934 von Biennophone übernommen [1-169]. Später Marke des Handelshauses APCO AG, Zürich - Firmengeschichte in [1-174]: siehe auch Echophone und andere Funkton in Österreich.

History:
In der Thali-Schaltplan-Sammlung sind öfters Biennophone mit vier im Chassis baugleichen Modellen gegeben. Beispiel aus 1939: 395, 593, 3095 und 5093. Man hat für Funkton einfach zuerst das Jahr verschlüsselt und dahinter eine einstellige Nummer und bei Biennophone die erste und letzte Ziffer vertauscht. Wenn das Modell Telefonrundspruch führt, dann hat man als zweite Ziffer eine Null dazu gesetzt. Eigentlich dürfte es die Modelle 395 und 3095 nicht geben, da Biennophone 1939 nicht mehr für Funkton produzierte. [Info Markus Meier]


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
CH  32 332W    
CH  37/38 763 78   
CH  35 Telesuper 3065 58  Chassis ist baugleich mit dem Biennophone 3065 
CH  33/34 55 E446  nicht S5 (Thali)! 
CH  38/39 8083 78   
CH  38/39 8063 78   
CH  37/38 7103 78  2x6B5,5Z3 
CH  37/38 7073 78   
CH  36/37 662 78  [Ringiers U-B 9.1.37] 
CH  35/36 563G 78   
CH  36/37 683 78  5Z3 
CH  37/38 783 78  5Z3 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Publicité, L'Impartial 25-11-1933tbn_ch_funkton_pub1933.jpg

  
rmXorg