radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Tech Line - Migros, Zürich

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Tech Line - Migros, Zürich    (CH)  
Abbreviation: techline
Products: Model types
Summary:

Techline ist kein eigenständiges Unternehmen, sondern eine Marke des Schweizer Handelskonzerns Migros, der 1925 in Zürich gegründet wurde.

Migros-Genossenschafts-Bund
Limmatstraße 152
8031 Zürich
Schwitzerland

Vertrieb von Elektro- und Elektronikgeräten für private Haushalte über Migros, Schweiz.
 

Bei Techline handelt es sich um eine Handelsmarke der Migros Genossenschaft aus der Schweiz. Dieses Unternehmen wurde 1925 in Zürich von Gottlieb Duttweiler gegründet. Der Name stellt dabei die ursprüngliche gewollte Positionierung des Unternehmens bei seinen Preisen zwischen dem Großhandel und dem Endverbraucher dar. In der Schweiz wird die Mutter der Marke Techline durch seinen orangenen Schriftzug oft als orangener Riese bezeichnet.

Heute ist der Mutterkonzern der Marke Techline ein Zusammenschluss verschiedener Genossenschaften, Stiftungen und Aktiengesellschaften. Geleitet und Vertreten wird der Konzern in Zürich.

Die regionalen Genossenschafter sind alle Eigentümer der Hauptgesellschaft und damit auch Besitzer der Marke Techline. Die Genossenschaften sind aber alle autonom und besitzen in ihrem Geschäftsbereich die uneingeschränkte Personal- und Flächenhoheit.

Founded: 1925
History:

Der Gründer der Markeninhaberin von Techline war ein Visionär und Pionier mit dem Ziel, den Lebensmittelhandel der Schweiz zu revolutionieren. Mit einem Lebensmittelwagen und Preisen die 40 Prozent unter den üblichen Verkaufpreisen lagen, begann das Geschäft und wurde von den Hausfrauen angenommen. Bereits 1928 konnten erste Eigenmarken angeboten werden.

Das als Aktiengesellschaft gegründete Unternehmen wurde im Jahre 1941 in eine Genossenschaft umgewandelt. Im Jahr 1948 vollzog sich ein Pionierakt. Der erste Selbstbedienungsladen wurde eröffnet. Auch Restaurants und Buchhandlungen kamen in den folgenden Jahren hinzu und wurden erfolgreich geführt. Selbst Tankstellen wurden unter dem Namen betrieben. HIer konnte das Benzin günstiger als bei der Konkurrenz angeboten werden. Ein Prozent des Umsatzes wurde durch die Genossenschaft für Kultur und Weiterbildung aufgewandt. Der Kulturprozent wurde ins Leben gerufen. Auch im Banken und Versicherungswesen war Migros kurzzeitig aktiv.

 

Als erstes Unternehmen in der Schweiz wurde von der Mutter der Marke Techline das Haltbarkeitsdatum eingeführt. Damit waren alle verderblichen Produkte mit einem MHD gekennzeichnet. Auch eröffnete Migros 1986 ein erstes Freizeit-Center. 1993 entstanden erste Filialen in Österreich, welche leider wieder eingestellt und dafür in Frankreich eröffnet werden. Die erste deutsche Filiale wurde im Jahre 1995 eröffnet. Migros ist außerdem das erste Unternehmen, welches in der Schweiz den Vaterschaftsurlaub von zwei Monaten eingeführt hat. Damit hält die Mutter der Marke Techline auch hier in der Schweiz die Vorreiterrolle.

Wirtschaftlich ist die Migros-Gruppe ebenfalls auf Erfolgskurs: im Geschäftsjahr 2013 stieg der Umsatz um 6,9 Prozent auf 26,7 Milliarden CHF. Im Jahr 2013 zog sich die Genossenschaft Migros Basel wieder ganz aus der Bundesrepublik zurück, daher sind die Radios und TV-Geräte der Marke Techline in der Regel nicht mehr in Deutschland beziehbar.

This manufacturer was suggested by Heribert Jung.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
CH  09 Slider 7721.188   Fernbedienung, Digitaluhr mit Wecker PLL Digital Tuning MP3 Playback capable USB Flash... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Tech Line Logo auf einer Bedienungsanleitungtbn_ch_tech_line_logo.jpg
Infoline auf der selben Bedienungsanleitung wie das Logotbn_ch_tech_line_migros.png
Migros startete 1926 mit diesem LKW Ford TT und einer kleinen Auswahl von Lebensmitteln und Haushaltswaren den Verkauf in Kundennähe.
Ausgestellt im Verkehrshaus der Schweiz.
tbn_ch_migros_ford_tt_1926.jpg
Verkaufswagen NAW mit Aufbau Frech-Hoch Migros 1989.
Am 30.11.2007 endete der Verkauf im mobilen Verkaufsladen.
Ausgestellt im Verkehrshaus der Schweiz.
tbn_ch_migros_lkw_1989.jpg
Daten zum letzten Verkaufswagen der Migros
Ausgestellt im Verkehrshaus der Schweiz.
tbn_ch_migros_lkw_1989_daten.jpg
Info zum letzen Verkaufswagen der Migros
Ausgestellt im Verkehrshaus der Schweiz.
tbn_ch_migros_lkw_1989_info.jpg

  
rmXorg