radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Walter Funk-Werk, Lauscha , WFW, (Ostd.)

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Walter Funk-Werk, Lauscha , WFW, (Ostd.)    (D)  
Brand:
Walter-Funk
Abbreviation: walter-fun
Products: Model types
Summary:

Hermann Greiner-Pachter gründet 1949 die Firma "Walter Funk-Werk" (WFW). Den Namen wählte er zu Ehren seines an der innerdeutschen Grenze erschossenen Bruders Walter
Ab 1950 Radio-Produktion, anfangs im Hause seiner Eltern. 80 Mitarbeiter und in Spitzenzeiten bis zu 200 waren tätig.   

Die Radiochassis waren Eigenentwicklungen, die Gehäuse wurden aus dem benachbarten Radiogehäusebau Sonneberg bezogen, so dass verschiedene Modelle die gleichen Gehäuse besaßen wie die des Sonneberger Betriebes EAK.

Nach Kreditaufnahme, um den Anschluss an die moderne Technik (UKW) zu erreichen, traten aber Unregelmäßigkeiten und unerwartete Qualitätsprobleme auf, die den Absatz zum Stocken brachten. Das führte 1955 zur Verhaftung des Inhabers, Konkurs, Enteignung, teilweise Plünderung des Betriebes und Stilllegung.

Hermann Greiner-Pachter lebte nach seiner Haftverbüßung bis zu seinem Tode 1980 in Eisenhüttenstadt. isenhüttenstadt.i

Founded: 1949
Closed: 1955
History:


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
53/54 Neuhaus GW U853 UCH11  Selenstab als Tr.Gl. (596 gibt für 1953, aber FT4807??!!) Triodensystem der UM11 wird als ... 
48 Einkreiser P2000 RV12P2000   
49 Einkreiser A-Rö   A-Röhren 
51/52 Werra A6/653/WKB 6SA7_DDR  (4 OSW-Röhren); obenliegende Skala, gr. LS 
51/52 Werra E/653/WLK [eckige Gehäuseform, ohne mag. Auge] ECH11  Erste Ausführung des Modells, ohne Magisches Auge. Die Weiterentwicklung besitzt z... 
52/53 Lauschatal W (alt) 3E65 ECH11  Mod. Mit nur LM? 
52/53 Lauschatal GW 3U65 UCH11   
53 Franken GW 3U65 UCH11  Chassis von Lauschatal 3E65 . Spulensatz SSp136 mit 2 Bandfiltern (Typ III) von GN (Gustav... 
53/54 Neuhaus W E853 ECH11  EM11 als ZF-Verstärker genutzt, daher 8 Kreise. 
53 Lauschatal W (neu) 3E65 ECH11   
52/53 Werra E/653/WLK [neu, mit Mag. Auge] ECH11  Neue Ausführung des Modells E/653/WLK, jetzt mit Magischem Auge. Der Modellnam... 
50–52 Saale   OSW-Röhren 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Firmenlogo um 1950tbn_wfw_lauscha.gif
Logo an einem E 653/WLKtbn_logo_1.jpg
Linkes Logo ist an älteren Modellen zu finden, das rechte an späteren Modellen. Genaue Datierung noch nicht möglich.tbn_wfw_2xlogos.gif
Ausstellungsmaterial Museum Steinach 2009.tbn_chronologie_modelle.png
Werbung von Rückseite der Bedienungsanleitung Modell "Neuhaus", 1954.tbn_d_walter_fun_werbung_1954.jpeg

  
rmXorg