radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien    (A)  
alternative name:
Alcatel || Hekaphon
Brand: CN || ITT || Standard || STT bzw. Standard Tel.- und Telegr-AG || Vereinigte Telefon- & T.-Werke AG || VTT
Abbreviation: czeija
Products: Model types Tube manufacturer
Summary:

Czeija, Nissl & Co., Vereinigte Telephon- und Telegraphenfabriks-AG; Wien XX/2: Marken CN, Hekaphon, Standard, ITT, Alcatel - Details [1-133] ab 1880; ab 1896 mit WECO (Tochter AT&T) ab 1925 ITT; 1933 übernimmt CN die ÖTAG. Ab 1936-44 keine Radioproduktion! Über ITT sind Mix & Genest AG Hamburg und Lorenz Schwesterfirmen. MB27-30:aus wirtsch.Gründen 1931+32 keine neuen Mod. Ab 1939-44 = Vereinigte Telefon- & Telegrafen-Werke AG (VTT), dann wieder CN; Mitte 50er Jahre Ende Radioprod., nur Handelsmarken.

Ab 30.3.57 = Standard Telephon- und Telegraphen-AG Czeija, Nissl & Co. (STT). Ab 15.6.70 = ITT Austria GmbH, ab 1987 Alcatel Austria AG.

History:
Gemäss Tyne, Seite 463 hatte Czeija, Nissl & Co. 1927 auch zwei Röhren der "U.S. Western Electric Tubes", nämlich die Typen 215A und 216A nachgebaut und diese auch gleich bezeichnet.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
46–48 Verstärker Verst. 201/2 UCH4  Verstärker für Gestell-Einbau mit einfachem Radioteil (Einkreiser, nur MW). Bedieneleme... 
16 Fernsprechstelle M16   Fernsprechstelle M16 der K & K Armee 
29–33 Hekaphon Anoden-Netzgerät 89.500 RGN1054  Siehe auch Hekaphon Anoden-Netzgerät 89.600. 
34/35 Standard-Berliner - Oktoden-Super 4WS   Name genau lt. Inserat. 
85 Telegraph Streifenschreiber   Morsezeichen-Schreiber mit Uhrwerk. Eine Scheibe läuft in Tinte und druckt dann die Mor... 
56 PS 551 F   Czeija PS 551 F; Abschaltbares Geräuschfilter. 
39 Faun 40 ECH11   
35 Lautsprecherbox LSP-202/1    
33/34 unknown RENS1204  Baugleich mit Tefag K133W und Lorenz München K33W. 
50 Standard Heliophon 304/1   Langwelle, Mittelwelle und 6 Kurzwellenbereiche (49, 41, 31, 23, 19 und 16 m). 
55 224 545 ECC40   
52 Octavio Spezial Super 323/5 UAF42  Phono-Anschluss Ext.LS-Anschluss 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Quelle: Radiowelt 1930 Bild hochgeladen durch Walter Wiesmüllertbn_A_CzeijaNissl_1930_Firmengeschichte.jpg
Wien, 1924tbn_creija.jpg
tbn_vtt.jpg
Logo Czeija Nissl & Co.tbn_czeijaundnissllogo.jpg
tbn_a_czeija_nissl_reklame_1937.png
tbn_a_czeija_nissl_reklame_1938.jpg
Straßenschild zu ehren Oskar Czeija in Wien unweit des MW-Senders Bisambergtbn_a_1210wien_oskarczeija_gasse_front.jpg
Standard Logo von Czeija, Nissl & Co.tbn_standardlogo.jpg
Die Standard Telephon und Telegraphen AG wurde 1970 in eine Gesellschaft m.b.H. namens ITT Austria umgewandelt. Bekanntgabe in der Zeitschrift "das Elektron" 1970 / Heft 6 / Seite 209tbn_a_czeijanissl_bekanntgabe_1970.jpg
Q: Radio Amateur, Februar 1930tbn_a_czeija_nissl_produktwerbung_1930.jpg
Werbung für "Index" Messinstrumente durch die Firma Czeija, Nissl & Co., in der Radiowelt Heft 45, 1926, Seite 16tbn_a_czeija_werbung_1926.jpg
Quelle: Radiowelt Heft 46, 1926, Seite 16tbn_a_czeija_hekaphon_werbung_1926.jpg
Quelle: Radiowelt Heft 46, 1926, Seite 28tbn_a_czeija_hekaphon_werbung_1926_1.jpg
tbn_a_czeija_werbung_1937.jpg
tbn_dsc_3444.jpg
Standard-Radio Logo von 1936tbn_standard_radio_1936.jpg
C&N Liste 89-W aus 1925tbn_a_czeija_nissl_hekaphon_advert_1925.jpg
C&N Liste 89-L aus 1925tbn_a_czeija_nissl_hekaphon_ls_advert_1925.jpg

Forum contributions about this manufacturer/brand
Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 2151     Replies: 0
Fa. Czeija Nissl & Co.
Gerhard Heigl
28.Nov.03
  1
 Firma: Czeija Nissl & Co, Hekaphon, Standard, CN

 

 Beginn: 1884
Ende: bis 1954 Radios
 Fertigungskennzeichen der Deutschen Wehrmacht: bqa
1884 Gründung der Firma in Wien VII., Zieglergasse 27. 1907 Umzug nach Wien XX., Dresdner Str. 75. 1923 nimmt die Firma den 1. österreichischen Radiosender in Betrieb. 1933 Fusion mit der ÖTAG vormals J.Berliner. 1931/32 und 1936-1938 werden keine Radios erzeugt. Ab 1939 arbeitet CN eng mit der Lorenz AG zusammen. Nach dem Krieg wird 1945 die Radioproduktion wieder aufgenommen, und dann 1954 endgültig eingestellt. Die Firma konzentriert sich auf den Telefonsektor.

Quelle: Museumsbote

 
Czeija, Nissl & Co., Standard, ITT, Alcatel; Wien
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg