radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Sachsenwerk Radeberg, VEB; Radeberg (Ostd.)

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Sachsenwerk Radeberg, VEB; Radeberg (Ostd.)    (D)  
Abbreviation: sachsenwe3
Products:
Summary:

Bis 1945 war Sachsenwerk Radeberg, unweit Dresden, ein Zweigbetrieb des Sachsenwerk Niedersedlitz (siehe SACHSENWERK). 1946 beginnt Sachsenwerk Radeberg als eigenständiger Betrieb der "Staatlichen Aktiengesellschaft der Elektrotechnischen Industrie >Kabel<" (SAG-Betrieb) und stellte bereits ab 1946 wieder Radios her. 1952 erfolgt Rückgabe des Betriebes an die DDR, heißt VEB Sachsenwerk Radeberg und gehört zum Warenverbund RFT.

1956 wird der Betrieb umbenannt in VEB RAFENA Werke Radeberg und produziert Fernsehgeräte, bis 1969 die gesamte TV-Produktion eingestellt wird und Staßfurt der Hauptproduzent von Fernsehern in der DDR ist.
Weiter siehe unter RAFENA und ROBOTRON RADEBERG.

Founded: 1946
History:
Bis 1945 war Sachsenwerk Radeberg ein Zweigbetrieb des Sachsenwerk Licht- und Kraft- AG Niedersedlitz (siehe unter SACHSENWERK). Nach Enteignung beginnt 1946 Sachsenwerk Radeberg als eigenständiger Betrieb der "Staatlichen Aktiengesellschaft der Elektrotechnischen Industrie >Kabel<" (SAG-Betrieb) und stellte bereits ab 1946 in den von den Besatzungsmächten demontierten Werksanlagen mit dem "Restbestand" wieder Radios nach dem Vorbild der Vorkriegsmodelle her.
Es bestanden also ab 1945/46 im Raum Dresden a) das Sachsenwerk Radeberg und b) das Sachsenwerk Niedersedlitz als relativ selbständige Betriebe.
Ab Ende 1949 beginnt die Produktion von Fernsehgeräten als Reparationsleistung (Typ Leningrad), die dann mit weiteren Modellen fortgesetzt wird. 1952 erfolgt die Rückgabe des Betriebes an die DDR, heißt VEB Sachsenwerk Radeberg und gehört zum Warenverbund RFT. In dieser Zeit arbeitet man in Radeberg auch an der Entwicklung der neuen UKW-Sendertechnik.
1956 wird der Betrieb umbenannt in VEB RAFENA Werke Radeberg und produziert Fernsehgeräte, bis 1969 die gesamte TV-Produktion eingestellt wird und Staßfurt der Hauptproduzent von Fernsehern in der DDR ist. Bereits ab 1963 werden aber schon Rechner in Radeberg entwickelt und ab 1968 auch in Serie hergestellt (R300). 1969 ordnet man den Radeberger Betrieb dem Kombinat VEB Robotron zu und wird zunächst Stammsitz des Kombinates. Er heißt nun VEB Robotron-Elektronik Radeberg und stellt nur noch Rechner, Groß-Rechenanlagen, tragbare Fernsehgeräte und Richtfunkanlagen her. Weiter siehe unter RAFENA und ROBOTRON RADEBERG.


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
46/47 463W RV12P4000  Erstes Modell nach 1945 in nur wenigen Exemplaren gebaut. Auch mit A-Röhren (ID=17488). 
48 482W ECH11  Das Gehäuse entspricht dem des Modells 392 (Kriegsproduktion). Der Artikel in der FG bezie... 
46/47 463W [A-Röhren] AF7  Neuere Variante mit A-Röhren, aber gleiches Gehäuse wie gleichlautendes Modell ID=6414 mit... 
50/51 Leningrad (Ленинград) T2 1Ц1С  Constructed and built by Leningrad Kozitsky Works until 1951, then in large numbers manufa... 
54 Rembrandt FE852E EF80  Rembrandt FE852E hat 10 TV- und 2 UKW Kanäle, Trommelkanalwähler mit Pentoden... 
55 Filius UKV841A ECC81  UKW-Vorsatzgerät mit Netzteil und ohne eigene NF-Verstärkung. Gehäuse aus g... 
56 Rubens FE855D PCC84  Ausführung für Gleich- und Wechselstrom mit dem gleichen technischen Aufbau w... 
55/56 Claudia FET857D ECC84  Anfangs mit Bildröhre B30M1, später B43M1. Fernsehtruhe (FET) mit Fernsehchassis... 
56 Clivia FER858D ECC84  Röhren nicht alle aufgeführt. Fernsehteil FE 855 E/E, Rundfunkteil Stradivari. Buchstabe D... 
52 Rembrandt FE852B 6AC7_DDR  FE852B mit Scheibenschalter für 4 VHF Fernsehkanäle im Band I (OIRT) und 2 UKW-Rundfunkber... 
54 Rembrandt FE852D ECC81  FE852D mit verbessertem 10-Kanal Scheibenschalter für VHF. Kanalwähler ist mit ECC81 und E... 
56/57 Rubens FE855-C1 (FE855-CI) ECC84  Das gleiche Chassis wie Modell FE855C, jedoch ab Mai 1956 mit empfindlicherem Trom... 

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Firmierung um 1955tbn_sw_radeberg_firmierung.gif
Anzeige Messekatalog 1955.tbn_d_sachsenwe3_werbung1955.jpeg

  
rmXorg