radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

History of the manufacturer  

Korona Radio; Warszawa

As a member you can upload pictures (but not single models please) and add text.
Both will display your name after an officer has activated your content, and will be displayed under «Further details ...» plus the text also in the forum.
Name: Korona Radio; Warszawa    (PL)  
Abbreviation: korona
Summary:

Korona Radio SA; Warszawa: Was established in 1938 (Address: Fredry 10) as a "brand company" which sold Philips-made radios under this brand. Naturally the outside was somewhat different. The same was with the brand "Kosmos Radjo".

Founded: 1938
History:


Some models:
Country Year Name 1st Tube Notes
PL  38/39 59U CK1  EU - zB. 
PL  38/39 49A S424  Lackiertes Gehäuse. 
PL  38/39 59A AK2   
PL  38/39 49B    
PL  42/43 108A EBL1  Siehe auch diesen Beitrag über die Verwendung des Radios zu jener Zeit. 
PL  39/40 50A EF6   
PL  99/99 Doublet with ID = 79192 EK2   
PL  38/39 69B KK2  Tonregler 
PL  39/40 80A EK2  Chassis and circuit is identical to Philips Bolero 39 471A-30 
PL  39 40A    
PL  38/39 79A EK2  Chassis wie Philips Bolero 39 471A -30. For a matching schematic, see Philips 471A-30. 
PL  99/99 Duplicated model with ID = 143343    

[rmxhdet-en]

Further details for this manufacturer by the members (rmfiorg):

Forum contributions about this manufacturer/brand
Korona Radio; Warszawa
Threads: 1 | Posts: 2
Hits: 1411     Replies: 1
Kurze Geschichte von KORONA Radio Warszawa
Andrzej Cieslak
05.Mar.07
  1

Kurze Geschichte von KORONA Radio

Im Jahr 1938 gründeten die Polnische Philips Werke ein weiteres Unternehmen „auf dem Papier“ mit Sitz in der Fredrystraße 10 in Warschau. Unter dem Namen „KORONA Radio“ und mit einem neuen Firmen-Logo versehen,  führte Philips eine neue, eigene Serie von Radioempfängern auf den Markt ein.

Wie schon zuvor, fand auch diesmal die gesamte Produktion in den Philips Werken in der Karolkowastraße statt – unter Verwendung derselben Produktionsbänder, Untergruppen und Personal.

Unter dem neuen Namen begannen die Produktion und der Verkauf von günstigeren, qualitativ schlechteren Geräten, deren Standard sogar den Apparaten von „KOSMOS“ unterlegen war (was schon durch einen Blick auf die Produktionsprogramme deutlich wurde). Bei der Herstellung wurden überwiegend Röhren der Firma „Triotron“ verwendet  - selbstverständlich auch aus dem Philips Konzern.

 

Andrzej Cieslak
07.Mar.07
  2 Ergänzung-Geschichte von KORONA Radio SA ist von Henryk Berezowski - www.radioretro.pl .Überzetzung aus dem Polnischen Andrzej Cieslak.
 
Korona Radio; Warszawa
End of forum contributions about this manufacturer/brand

  
rmXorg