[ PRINT / DRUCKEN ]   [ COPY ] 
Stamps - Briefmarken Switzerland
Schweiz, 17. Februar 1972 (Michel Nr.: 966). 50 Jahre Radio in der Schweiz. Marke zeigt Schallwellen, Gesicht. Die ersten Versuche mit der Radiotelegraphie in der Schweiz wurden 1905 von der Armee unternommen. Am 14. 2. 1922 ermächtigte der Gemeinderat von Lausanne die Stadt, auf dem Champ-de-l'Air eine Sendestation für die Bedürfnisse des Luftverkehrs zu errichten. Im Mai 1922 verlas der Stationsleiter erstmals Nachrichten und Wettermeldungen, bis dann am 22. August der erste Sender der Schweiz, gleichzeitig der dritte in Europa, seinen definitiven Betrieb aufnahm. Wenn der Flugverkehr ruhte, wurden Schallplatten gesendet. Diese erfolgreichen Sendungen führten anfangs 1923 zur Gründung einer Sendegesellschaft aus der "Société Romande de Radiodiffusion" hervorging. Ihr folgten weitere, noch heute bestehende regionale Radiogenossenschaften und Gesellschaften, aus denen am 24. 2. 1931 die heutige <<SRG>>, Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft, als Dachorganisation entstand. 1923 gab es 980 Radio-Konzessionäre. Ende 1988 waren es 2.590.170. <<Textquelle, Motivhandbuch Schweiz, Schriftenreihe des Schweizerischen Motivsammler-Vereins.>>
Wolfgang Bauer 26.09.2007 (1) ID = 368093
schweiz_8.jpg