radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

AA Forumseintrag nur so möglich!

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » FAQ - click for boards » FAQ about the forum » AA Forumseintrag nur so möglich!
           
Hans M. Knoll
Hans M. Knoll
Editor
D  Articles: 2108
Schem.: 159
Pict.: 102
12.Jan.04 22:50

Count of Thanks: 29
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Als Anlage eine Beschreibung wie ein Problem beschaffen sein kann und wie es vermieden oder geloest werden kann.

Der Editor im Forum wollte nicht arbeiten wie vorgesehen.

Stichworte: Cache im Browser richtig einstellen, Proxy- Server  ja/ nein?,  Firewall mit schuldig ?

Verweis auf die Erfahrung des Herrn Heigl mit Norton Firewall (in einem Eintrag dazu.)

Hier das richtige VORGEHEN:

Aufrufen des Editors [WYSIWYG] im Forum, um etwa einen eigenen Beitrag <einzustellen>, einen bereits vorhandenen eigenen zu <editieren>, oder auf einen fremden zu <antworten> (posten).

Meine Erfolge mit dem neuen Forum waren anfangs sehr gut, bis eines Tages, wenn ich den Editor im Forum mit der Absicht einen neuen Beitrag einzustellen brauchte um einen vorhandenen Beitrag zu editieren oder in einen fremden eine Antwort einzustellen, der Editor nicht mehr startete.

Hier die Abfolge der Geschichte:               

 Nach dem anklicken des jeweiligen Feldes im Fenster des Forums, wie hier zu sehen:

Abbildung 1

kam nicht dieses richtige Fenster:   Abbildung 2

 

sondern zunaechst vom eigenen Browser diese Meldung: Abbildung 3

nach dem Anklicken des Feldes <OK>  zeigte sich dieses Fenster aus dem Museum

Abbildung 4

Damit kann man aber nur eine Ueberschrift einstellen und und eigene Anlagen hochladen.  Die eigentliche Absicht zu <antworten> oder <editieren> ist damit nicht zu machen. In der Not habe ich die einfache Antwort auf den Forumseintrag, behelfsmässig als Ueberschrift eingegetippt.

Nach vielen Versuchen mit den beiden Admins von Museum fand ich nach langem suchen die Fehlerquelle.  Es ist der Server meines Providers der einen wiederholten Zugriff auf den Museumseditor verweigert. Deshalb kam diese Meldung: 

Abbildung 5

Dieser Server ist ein sogenannter "Proxy- Server"  Hier die Angaben dazu aus einem Fachbuch.

Abbildung 6

Im Falle des Forumeditors der mehrmals oder wiederholt vom Browser <gefragt werden will> wirkt sich diese Einrichtung (proxy) aber so aus, dass von diesem Proxy -Server immer wieder die vorausgegangene Antwort gegeben wird.

Ergebniss: es geht nichts. Die gute Absicht wird zum Drama!

Nach abwaehlen des "Proxy" bei den Angaben der "DFÜ"

(hier ist er noch ein)  Abbildung 7

Geht alles wie am Anfang.

In diesem Zusammenhang ist es auch noch wichtig, dass im Browser unter " Internet Optionen" <Allgemein>  "Temporäre Internet-Dateien" das "Cache" auf  Zugriff bei jedem Zugriff auf diese Seite gestellt ist. Abbildung 8

Wenn Sie alle diese Dinge beachten, sollte es Ihnen nicht wie mir ergehen, dass Sie auf "private e-Mail's" ausweichen muessen, um eine Antwort im Forum zu geben.

Ausser mir hat es mindestens noch jemanden gegeben, der auch nur eine Ueberschrift einstellen konnte.

Abschluss: 

Diese Beschreibung ist zwar umfangreich ausgefallen, es nuetzt aber dem "Nicht- Profi" wenig, wenn er mit Fachausdruecken vollgestopft wird.

Derjenige der diese versteht , hat nicht Problem dieser Art!

Viel Erfolg wuenscht Ihnen Hans M. Knoll 07.08.2003  Nachtrag: 12. Januar 2004, in der Zwischenzeit hat sich diese Anleitung oft bewaehrt!

Zu diesem Thema gibt es einen Bericht im "FAQ" von H. Heigl, der den "Firewall" betrifft. Dort gibt es das gleiche negative Ergebnis.

Auch ich habe das Norton "Internet security" beim Forum auf "aus" stehen. Nur der Virenscanner ist ein.

This article was edited 16.Jan.04 08:06 by Ernst Erb .

Hilmer Grunert
Hilmer Grunert
Editor
D  Articles: 367
Schem.: 1613
Pict.: 608
12.Jan.04 23:59

Count of Thanks: 27
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Knoll,

Ich wußte auch nicht was geschah, als ich nur eine Überschrift eingeben konnte. Ich habe dann mein komplettes Windows 2000-System neuinstalliert, um festzustellen, dass es nach der Norton-Installation genauso schlecht lief wie vorher. Auf Anfrage bei T-online war man sofort bereit (im November) mir die Software von Norton 2004 kostenlos zuzusenden (als Abbonnent von Norton, 1,00€ im Monat). Seitdem funktioniert alles, auch bei eingeschaltetem Virenschutz. Zur Zeit habe ich keine Probleme.

mit freundlichen Grüßen

Hilmer Grunert

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5583
Schem.: 13736
Pict.: 30884
13.Aug.04 10:16

Count of Thanks: 17
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3 Gerade erreicht mich eine Meldung:

"Sehr geehrter Herr Erb,
mein Problem beim Editieren habe ich gelöst.
Schuld ist mein Antivierenprogramm "Norton Internet Security Professional 2003".
Wenn ich das Programm deaktiviere, öffnet sich auch das Textfeld und der Text läßt sich problemlos eingeben."

Manchmal findet jemand das selbst heraus, selten sucht jemand im Forum unter FAQ oder klickt die blauen Info-Knöpfe und oft muss ich mehrmals schreiben:

CACHE total abstellen, also EXTRAS/Internetoptionen/Reiter Allgemein/ Einstellungen = oberster Knopf (von vertikal 5) aktivieren = "Bei jedem Zugriff auf die Seite" (Neuere Versionen der gespeicherten Seiten suchen:). Sonst: Einmal Fehler = immer Fehler (nur noch Seite aus dem eigenen PC statt ab unserem Server).

Cookies
Wer heutzutage (mit der Aufklärung) noch seine Cookies unterdrückt, ist selbst schuld (aber ich darf darunter leiden ...). Datenschutz und Sicherheit auf MITTEL einstellen.

Verbleibt noch ProxyServer, Antivirenprogramm und Firewall - oder veraltetes oder exotisches System.

Im Namen aller Betroffenen winde ich hier Herrn Knoll noch ein Kränzchen, denn er hat bildlich gezeigt, was Sache ist - jetzt suchen wir nur noch jemand, der diese Angaben übersetzt und entweder die Bilder auf Englisch auch "schiesst" oder Herrn Knoll den Text sendet und bei ihm dann als Übersetzer genannt ist.
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5583
Schem.: 13736
Pict.: 30884
20.Jan.05 15:37

Count of Thanks: 24
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4 incorrect key passed to editjs.cfm
Das ist nun auch durch den SEARCH ersichtlich.

Wir sollten Fehlermeldungen, die in einem Fenster auftreten auch als Schrift bringen, damit wir das Problem direkt über SEARCH abfragen können.
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5583
Schem.: 13736
Pict.: 30884
16.Feb.08 11:56

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Mit dem Schreiben des Wortes
einloggen
in den SEARCH
erhält man diesen Beitrag etwa an 7. Stelle:
Erstanmeldung kommt immer falsch -warum?

Auch das können Probleme sein, dass man nicht ins Forum schreiben kann, wenn man über einen Favorit direkt ins Forum kommt. Es kann aber auch daran liegen, dass man immer wieder ausloggt und mit einem Favoriten direkt das Forum aufruft, ohne zuerst wieder einzuloggen.

Diese Antwort habe ich von einem Mitglied bekommen, nachdem ich ihm einige Möglichkeiten wie CACHE oder Cookies erklärt hatte:

Hallo Herr Erb,

habe die Adresse des Org aus meinen Favoriten gelöscht und neu von Hand eingegeben. Nun kann ich wieder ins Forum schreiben, vielleicht haben Sie dies schon bemerkt.
Werde an den anderen Problemen (Antworten im Forum, Geräte vorschlagen) auch noch arbeiten.

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5583
Schem.: 13736
Pict.: 30884
24.Jun.08 09:05

Count of Thanks: 16
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6 Diese Zeilen habe ich erhalten, also ich fragte, ob das Mitglied einen zweiten Browser versuchte:

ja Ihr Tipp mit dem zweiten Internetbrowser war die Lösung meines Problems. Manchmal ist man so fixiert …

Ich habe seit einer Woche den Firefox 3.0 Final auf beiden Rechnern in Gebrauch und den Internet Explorer deinstalliert.

Nach Neuinstallation des Internet Explorer konnte ich den Beitrag zum Forum hochladen.

Es lag also an der Firefox 3.0 Version
.


Ich kann es kaum fassen, dass der neue Firefox-Browser nicht alle Normen einhalten soll. Vielleicht funktioniert er ja bei anderen und es ist ein spezifisches Problem beim Mitglied vorhanden? Schliesslich die Rückmeldung:

Meinen Fehler gefunden: Ich hatte nach der Anmeldung bei der neuen Identität die Einstellung Internet Explorer und nicht Firefox gewählt.

Jedenfalls lohnt es sich, einen zweiten Broweser zu versuchen - und ihn "anzusprechen", bevor man aufgibt oder sich meldet.

This article was edited 24.Jun.08 11:37 by Ernst Erb .

  
rmXorg