aeg: AW2 (AW 2); Magnetophon

ID: 182169
aeg: AW2 (AW 2); Magnetophon 
24.Jan.09 13:20
0

Carlo Markulis (D)
Beiträge: 10
Anzahl Danke: 2
Carlo Markulis

Hallo in die Sammlergemeinde,

vor ein paar Tagen war es soweit, meine AW2 durfte nach ein paar Mußestunden zum ersten mal wieder an das Stromnetz, auch wenn mir noch neue Keilriemen fehlen. Trotz verschlissener Köpfe scheint sie zu funktionieren. Nun meine Frage:

Wer hat vielleicht noch einen nicht benötigten Halbspur Ringkopf für Tonsignal und einen für Löschfunktion in dieser alten Ausführung herum liegen, und würde diese abgeben? Oder hat jemand eine Idee, was ich mit den abgenutzten Köpfen machen soll? Der Kopfspalt ist sichtbar breiter geworden, neu einschleifen scheidet dabei wohl leider aus.

Mit freundlichen Sammlergrüssen

Carlo Markulis

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
Antwort von Sieghart Brodka per Email 
03.Feb.09 23:36

Vincent de Franco (D)
Moderator
Beiträge: 187
Anzahl Danke: 4
Vincent de Franco

Sieghart Brodka hat uns geschrieben:

Sg. Herr Markulis,

mailen Sie mal zu diesem Materie-kenner, Dipl. Ing. Redlich / Wiesbaden... Ist aber auch überlastet, evtl. kaum Antwort... Link HIER.

Oder auch das Forum: STUDER-REVOX , dort ist eigene Telefunken (AEG)-Rubrik, viele Praktiker-Beiträge, wie zB. >>> Phonomax kontaktieren, Anfrage stellen...

Im Übrigen: schönes Gerät, so hell lackiert, schwungvolles u. doch Sachdesign der 50er, große Tuchel-Anschlüsse und auch Studiopegel ? Wohl Kombi-AW-Kopf ?- was nehmen/ nahmen Sie Live auf ?!

Habe eine Revox G-36-HS dto. mit Tellern / selbstumbau, nur zum abspielen meiner aufnahmen v. 1960-96 ca.

Freundliche Grüße,

Dr. S. Brodka, rm-mitglied, ex-ELA-Fachautor, Hobbymusiker, München

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
Fertigstellung der Maschine 
29.Dec.10 19:54
613 from 2720

Carlo Markulis (D)
Beiträge: 10
Anzahl Danke: 2
Carlo Markulis

 

Hallo und guten Tag,

 

nachdem nun einige Zeit verstrichen ist, ich den defekter Trafo als Folge eines Gleichrichterschadens neu erstellen lassen habe und dieser nun von mir eingebaut wurde (neue Vollspurringköpfe statt in Halbspur waren schon zuvor besorgt und eingebaut worden), läuft die AW2 zur vollsten Zufriedenheit. Der Klang ist nicht nur gut, sondern hervorragend - nach meiner Meinung schon in Richtung damaliger Studioqualität.

Mit freundlichen Sammlergrüßen

 

Carlo Markulis

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.