Ältere Ausgaben der Zeitschrift Funkgeschichte auf rm.org

12
ID: 603890
Ältere Ausgaben der Zeitschrift Funkgeschichte auf rm.org 
05.Jan.23 12:08
564
12

Rüdiger Walz (D)
Ratsmitglied
Beiträge: 718
Anzahl Danke: 1
Rüdiger Walz

Ältere Ausgaben der Zeitschrift Funkgeschichte auf Radiomuseum.org

Seit Jahrzehnten existieren die gemeinnützige Gesellschaft der Freunde der Geschichte des Funkwesens (GFGF) e.V. und Radiomuseum.org nebeneinanderher, sind aber schon immer über die Mitglieder eng verbunden. So entstand weit vor 2017 die Idee, dass die GFGF ältere Ausgaben der „Funkgeschichte“ auf radiomuseumm.org einbinden könnte, so wie es mit der Funkschau und dem Radioboten ist bzw. war.

Nach Diskussionen auf verschiedenen Vorstandssitzungen stimmte der Vorstand der GFGF e.V. über die Einstellung der Zeitschrift Funkgeschichte in radiomuseum.org einstimmig ab.

Dies wurde der Mitgliederversammlung (MV) der GFGF e.V. bekanntgegeben und von dieser auf mehreren Versammlungen ebenfalls befürwortet.

Wir kamen nun zu einer schriftlichen Vereinbarung zwischen GFGF und der Stiftung Radiomuseum Luzern. Sie können nun Ausgaben der „Funkgeschichte“, die älter als drei Jahre sind hier im radiomuseum.org lesen.

Persönliche Angaben von Autoren oder bei Terminen wie Adresse, Telefonnummer oder Mailadresse und die Kleinanzeigen wurden entfernt. Autoren, die mit diesem Vorgehen und der Veröffentlichung im Radiomuseum.org nicht einverstanden sind, wurden bereits in der Zeitschrift um Widerspruch gebeten.

Heinrich Stummer hat dankenswerterweise die Hefte überarbeitet und ihren Inhalt recherchierbar gemacht.

Neben den umfangreichen Aktivitäten hier auf Radiomuseum.org ist es notwendig eine Organisation in der realen Welt zu haben, die über ein Budget verfügt eine Zeitschrift herauszugeben, ein Archiv zu betreiben, Forschungsarbeiten zu unterstützen und vor allem auch funkhistorisches Gut vor der Vernichtung zu bewahren, indem Museen unterstützt werden, Transporte für historische Sender finanziert werden oder ähnliches.  Daher begrüßen wir die Veröffentlichung hier im RM.org.

RM.org ist mit seinen mehr als 40.000 Besuchern täglich eine hoch frequentierte Plattform mit einem einmaligen Informationsinhalt zur Funkgeschichte, die uns helfen kann, die Sichtbarkeit der GFGF e.V. zu erweitern und gleichzeitig werden durch die Zeitschrift auf RM.org zusätzlich viele wertvolle Informationen funkhistorisch Interessierten zur Verfügung gestellt.

Rüdiger Walz

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.