radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

sachsenwer: Andere Röhrenbestückung in Frankreich?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » sachsenwer: Andere Röhrenbestückung in Frankreich?
           
Manfred Rathgeb
 
 
D  Articles: 169
Schem.: 9
Pict.: 5219
24.Jun.20 19:03
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Sachsenwerk war, wie sich aus der Werbung in frz. Zeitschriften ergibt, auch in Frankreich auf dem Markt. Mein  dort gekaufter ESWE3 (Fabrik-Nr 92790) hat eine Tungsramgleichrichterröhre (nicht lesbar) und von Orion die NS4 (~E446), ND4 (~REN904) und L43 (~B443). Auch Orion /Sator) waren dort  mit ihren Produkten stark vertreten (Radio-Vicco).

Editierung: Schreibfehler.

This article was edited 24.Jun.20 19:07 by Manfred Rathgeb .

Mark Hippenstiel
Mark Hippenstiel
Moderator
D  Articles: 1186
Schem.: 2931
Pict.: 14997
24.Jun.20 19:27
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Sachsenwerk war mit der Marke Eswé in Frankreich vertreten. Dort wurde zunächst Versionen mit franz. Beschriftung (der Rückwand, der Kino-Skala...) verkauft, später dann aber andere Wege gegangen.

So ist das Modell 761A mit einiger Sicherheit ein Import eines englischen Gerätes, oder, wie der Text in der Anzeige nahelegt, eine Eigenentwicklung. Ob man aber jemals selber eine Produktion unterhalten hat, bleibt dahingestellt; es ist nicht sehr wahrscheinlich.

Gruss
Mark Hippenstiel

Mark Hippenstiel
Mark Hippenstiel
Moderator
D  Articles: 1186
Schem.: 2931
Pict.: 14997
24.Jun.20 19:28

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Nachtrag: die Modelle Eswe IV und Eswe 3 sollten dort noch angelegt werden.

  
rmXorg