radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Anfragen von Nichtmitgliedern (oder Mitgliedern)

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Anfragen von Nichtmitgliedern (oder Mitgliedern)
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5692
Schem.: 13756
Pict.: 31072
28.Nov.03 17:03

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich bin über die Empfänger-Adresse "Kontakt" oder "Modelladmin" zu oft konfrontiert mit Anfragen von Nichtmitgliedern. Meist ist aus dem Absender der Name nicht ersichtlich - und auch auf der Unterschrift ist ein Vorname. Es sind Anfragen der folgenden Art. Wenn ich mich nicht irre, betreut Iven Müller als Modell-Admin auch die Anfragen mit der Adresse "Modelladmin", doch sollte ich "Kontakt" auch abgeben können. Wer meldet sich? Soll man höflichkeitshalber antworten und auf das forum verweisen - wohlwissend, dass die dann nicht kommen - oder sollte man ignorieren? Was ist da Ihre Meinung?:

Hallo! habe ein Philips Atlas D12A Radio,welche Kondensatoren hat das Radio :Typ ?und Volt ?, bitte um hilfe.DANKE

Hallo,
ich suche einen (Trafo ) für ein Radio Saba-Freiburg Automatik
wäre ihnen sehr Dankbar wen sie so was hätten. habe bei mir am Dachboden ein solches Gerät gefunden. Vielleicht können Sie mir helfen, es fehlen alle Röhren.
Benötige diesbezüglich einen Schaltplan, wo die Röhren angeführt sind. Vielleicht kann mmir wer diesen Schaltplan kostenlos zumailen, wäre dafür sehr dankbar.

Geehrter Herr,
heute sah ich auf der Flohmarkt ein Metalgehause!! mit ein eigepresster Nahme " Ingeler U4 " !!
Es war nur ein Gehause, nur der Drehcondensator war noch drinnen. Die Abstimanzeigung war nur ein kleines Fenster in der Mittel.Ist das zu erklären??
Der preis war 20 Euro, ich meinte zu viel für ein verostertes Blech ! ??
Freundliche Grüssen, Joseph


Hallo Herr Erb,
ich bin irgendwie über Google-Suche "Dual" auf Ihre E-Mail-Adresse gekommen und vielleicht können Sie mir helfen. Ich habe eine einfache Frage, aber gibt es auch eine einfache Antwort? Welches ist der bessere Plattenspieler?  Der Dual  1219 oder der 1246; der eine mit dem  System Shure DM 193 M-E, der andere mit Dual 240 E / DN 241 ?

Für eine kurze Nachricht wäre ich Ihnen sehr dankbar, denn einen von beiden werde ich weitergeben.
Gruß

E' possibile produrre o avere questo modello di radio (1000 pz. ) ? Costo ?
Antonio

Bonjour,
Que veut dire 312 RM.?
Je possède encore un SIEMENS 46WL en très bon état... mais pas de fonctionnement.
Est-il rare?
Merci de me répondre.
 
oder eine der besten:

Sehr gehrte Damen und Herren ,
bei der suche im WWW bin ich auf ihre Seite gestoßen und habe da mal ein paar Fragen .
Seit langer Zeit habe ich schon Siemens P48 , das aber in keinem guten Zustand ist und nicht funktioniert . Die Überholung scheiterte bis jetzt an den Lautsprechern ( die Membranen von mindestens 2stück sind rissig ) und am schlechten Zustand des Gehäuses . Service unterlagen sind Vorhanden , das Gerät scheint soweit komplett zu sein .

Meine Frage ist nun wo man solche Lautsprecher herbekommt , oder ob es möglich ist die Membranen zu reparieren ?
Die andere Frage ist , ob eine Überholung des Gehäuses möglich bzw. sinnvoll ist .
Gibt es vielleicht jemand bei ihnen der sich mit soetwas auskennt ?
Bei Bedarf könnte ich ein paar Fotos mit meiner Digitalkamera machen.
****************************************
Mir ist nur klar, dass ich das nicht (mehr) auch noch leisten kann, bei solchen Fragen zu antworten. Spam kann ich wenigstens direkt in den Papierkorb werfen ... Ich merk's, ich bin gereizt (ab dem ersten Beispiel etc.).

Iven Müller
Iven Müller
 
D  Articles: 246
Schem.: 4531
Pict.: 941
28.Nov.03 17:16

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
.... 

oder : " ich suche 2 Stück AZ12. Was würden die bei Ihnen kosten ?",

irgendwie so etwas war auch schonmal dabei.
Es stimmt ich bekomme ja auch diese Mails zugestellt, habe aber in der letzten Zeit die meisten davon ignoriert, da ich mit der Erfassung von Philips / Holland befasst war, andererseits aber auch, weil die Anfragen absolut nicht zu dieser Seite passten.
Das wir uns nicht der Teilebeschaffung befassen, ist eigentlich auf den ersten  Blick klar.

Evtl ist ein kleines Popup möglich beim Klicken von "Mail an Administrator" ?
Mit dem Hinweis keine Daten zu erfragen die ohnehin beim Modell ersichtlich sind bzw. von Kaufanfragen oder Wertbestimmung abzusehen.

Vielleicht ist auch eine Art automatische Betsätigungsmail möglich, in der erwähnt wird welche Inhalt der Anfrage bearbeitet wird oder wann die Mail ohne Antwort bleibt. So könnten die meisten gleich in den Paperkorb geschoben werden.

Besser wäre sicherlich das schreiben dieser Mails durch einen Hinweis von vorherein zu vermeiden, oder ?!

viele Grüsse  - Iven

 

 

This article was edited 28.Nov.03 17:30 by Iven Müller .

Hans Kamann
Hans Kamann
 
D  Articles: 438
Schem.: 79
Pict.: 57
28.Nov.03 21:37

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Erb,

derartige eMails bekomme ich auch täglich. Das ist der Nachteil, wenn man im Internet über suchmaschinen gefunden wird. Man macht es sich heute sehr einfach, eine eMail abzuschicken an den ersten Suchmaschinentreffer ist doch auch kein Problem. Andererseits gibt es auch den ein oder anderen eMail Absender, der wirklich froh über eine Antwort ist. Ich helfe mir auch mit "Lesen" um dann spontan zu entscheiden "Hier antwortest Du", "Hier gibts keine Antwort". Wenn Leute mich fragen ob man eine Röhre durch Putzen reparieren kann ist der Fall klar, wenn möglich beantworte ich die vernünftig erscheinenden technischen Anfragen direkt, was aber manchmal (leider) eine weitere Anfrage zur Folge hat...

Für derartige Anfragen haben Firmen eigene Leute, die nichts anderes machen als gerade diese eMails zu beantworten.

Ich schlage dennoch vor, dass Sie sich eine Funktion erstellen lassen, bei der Sie die eMails nicht in den Papierkorb schieben sondern in eine Art "Briefkastenonkel" stellen, hier wird dann lapidar (mehrsprachig) geantwortet dass keine technischen Anfragen beantwortet werden können etc. Somit wird der Höflichkeit Rechnung getragen die evtl. der Absender erwartet.

Gruss

 

  
rmXorg