radiomuseum.org
 

Aufdruck ECC 83

Moderatoren:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Eilert Menke Dietmar Rudolph † 6.1.22 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Marken- und Firmengeschichten » RADIOFIRMEN / MARKEN im RADIO-MUSEUM » Aufdruck ECC 83
           
Klaus-Dieter Dietzel
 
 
D  Beiträge: 11
Schema: 216
Bilder: 64
28.Oct.18 12:34

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Kommt es öfter vor das Gerätefirmen ihre Namen auf die Röhren aufbringen lassen

Dieser Beitrag wurde am 23.Dec.18 19:50 von Ernst Erb editiert.

Helmut Weigl
Helmut Weigl
Redakteur
D  Beiträge: 165
Schema: 9
Bilder: 120
28.Oct.18 17:37

Anzahl Danke: 4
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

ich habe eine "CM1" im Bestand.

Es handelt sich um eine normale ECC83, welche mit "CM1 Hughes & Kettner" beschriftet ist.

Die Röhre stammt aus einem Bassverstärker und ist hier im RM angelegt:

CM1

Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Redakteur
NL  Beiträge: 902
Schema: 37
Bilder: 29
29.Oct.18 14:14

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3

Hallo Herr Dietzel

Ab und zu sieht man Röhren, welche auch den Gerätehersteller, bzw. Vertrieb, als zusätzlichen Aufdruck zeigen.

Hier ein weiteres Beispiel von der Firma HEATHKIT: (Foto: J. Küting)

 

Weiterhin kann man sowas bei dem Messgerätehersteller Hewlett-Packard finden.

Aber auch der ehemalige Elektronika Vertrieb RIM (Radio Industrie GmbH, München) lieferte Röhren mit den drei Buchstaben.

EDIT: Über Jogis Röhrenbude konnte ich dieses Foto finden:

Dank an Siegfried Neumann, der dieses auch in's RM eingebracht hat.

MfG

 

 

Dieser Beitrag wurde am 29.Oct.18 20:19 von Wolfgang Holtmann editiert.

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Redakteur
D  Beiträge: 1725
Schema: 17
Bilder: 68
30.Oct.18 13:37

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   4

Hier findet man eine EBF80 von RIM – Elektronik.

M. f. G.
J. R.

 

 

  
rmXorg