radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

braun: 525GL (525 GL); Trumpf: professionelller Umbau

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph † 6.1.22 Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » braun: 525GL (525 GL); Trumpf: professionelller Umbau
           
Dietmar Rudolph † 6.1.22
Dietmar Rudolph † 6.1.22
Moderator
D  Articles: 2492
Schem.: 965
Pict.: 491
11.Feb.09 15:44

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

1934 gab es noch reine Gleichstrom-Empfänger. Anders als bei den späteren Allstromempfängern waren die Gleichstomempfänger nicht mehr zu gebrauchen, wenn das elektrische Netz auf Wechselstrom umgestellt wurde oder nach einem Wohnungsumzug nur noch Wechselstrom verfügbar war.

Da früher die Radios mehr oder weniger "für das Leben" angeschafft wurden, blieb nichts anderes übrig, als das Gerät in einem solchen Fall umbauen zu lassen (wenn man es nicht selbst konnte).

Der ehemalige Braun 525GL "Trumpf" wurde also professionell umgebaut und entsprach damit nun eher einem Braun 520W "Trumpf" (RENS1284, RES964, RGN1064).
Der Zeitpunkt des Umbaus läßt sich insoweit abschätzen, als modernere Röhren als beim 520W zum Einsatz kamen. Der Umbau ist bestückt mit EF22, EBL21, AZ1. Da die verwendeten Loktalrören erst nach 1941 auf den Markt kamen, kann dieser Umbau nicht vorher stattgefunden haben.

Das Innenleben des Umbaus zeigt das Foto. Weitere Bilder (denen man den Umbau nicht ansieht) sind beim Modell geladen.

Man beachte die unten liegenden voll isolierten Schrauben für die Rückwand, wie sie für ein nicht netzgetrenntes Gerät erforderlich sind. Das Typenschild lautet "Trumpf GL".

MfG DR

  
rmXorg