radiomuseum.org

 

CF3s (CF3s) Daten?

Moderatoren:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Röhren und Halbleiter » RADIOROEHREN / HALBLEITER IM MUSEUM » CF3s (CF3s) Daten?
           
Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Beiträge: 2412
Schema: 14054
Bilder: 6944
11.May.06 05:48

Anzahl Danke: 5
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1 Sg. Röhrenfreunde,
ich habe in meiner Sammlung diese originalverpackte Siemens CF3s, die sich doch sehr von einer normalen CF3 unterscheidet.

1. Die Bauform ist wesentlich größer.
2. Die Heizspannung ist ca. 28 Volt bei 0,2 Ampere. Die CF3 hat 13V / 0,2A.
3. Das g3 ist nicht extra herausgeführt, wie bei der CF3. (Sockelbilder unten).

Wer weiß mehr zu dieser Röhre?

MfG. WB


Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Beiträge: 1672
Schema: 17
Bilder: 68
12.May.06 22:30

Anzahl Danke: 2
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2
 

Sehr geehrter Herr Bauer,

leider finde ich in meinen Unterlagen nichts über diese Röhre.

Ich kann in diesem Fall nur mal eine Spekulation wagen:

Baugröße und Heizleistung ähneln der CF50, bei dieser sind auch g3 und Katode verbunden.

==> sollte es sich hier vielleicht um eine regelbare Ausführung der CF50 handeln ?

MfG JR

Wolfgang Bauer
Wolfgang Bauer
 
A  Beiträge: 2412
Schema: 14054
Bilder: 6944
13.May.06 15:50

Anzahl Danke: 4
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3
 
Sg, Herr Roschy,

das müssen wir momentan so hinnehmen, bis eventuell doch noch ein Datenblatt auftaucht.
Unklar ist, warum Siemens diese Röhre irreführend CF3s genannt hat.

Jede dieser 3 Röhren hat auch eine leicht abweichende Sockelbeschaltung:

            CF3                       CF3s                       CF50

MfG. WB

Dieser Beitrag wurde am 13.May.06 15:51 von Wolfgang Bauer editiert.

  
rmXorg