polyhymat: "Der richtige Dreh"

ID: 438737
polyhymat: "Der richtige Dreh" 
01.Jan.18 14:10
949

Mario Spitzer (D)
Redakteur
Beiträge: 190
Anzahl Danke: 4

"Der richtige Dreh"


Wenn man sieh bereits zehn Jahre damit beschäftigt, für Millionen von Rundfunkhörern interessante Unterhaltungs-sendungen zu gestalten, dann hat man auf diesem Gebiet einerseits eine große Erfahrung gewonnen und auf der anderen Seite auch schon viel Einfälle und Ideen verschossen.
Aber Rolf Krickow, von dem hier die Rede ist, hat uns bewiesen, dass Ihm in den zehn Jahren Immer wieder etwas Neues eingefallen ist. Er bemüht sich, seine Sendungen nicht nur interessant, sondern auch lehrreich zu gestalten. Wir traten Ihn kürzlich, als er auf der Suche nach neuen Ideen war, in Erfurt. Er stand mit Herrn Görner in einer Gastwirtschaft vor einer Musikbox. Auf dem Firmenschild war -zu lesen: Polyhymat-Gesellschaft. Herr Görner, ein erfahrener Automaten-Fachmann, hat die Musikbox konstruiert und baut sie in seinem Betrieb mit staatlicher Beteiligung.

Verblüffend an diesem Automaten. dem Leierkasten von heute, der selbst kassiert und dann nach Wunsch Musik spielt, ist die Konstruktion. Einfach und gediegen, garantiert sie eine hohe Funktionssicherheit. Rolf Krickow hat sich für seine Sendung etwas Be-sonderes mit der Musikbox ausgedacht und nennt sie daher: „Der richtige Dreh-. Die Mitspieler haben die Chance, vorausgesetzt, dass sie die Fragen richtig beantworten können. Geldprämien zu gewinnen. Mehr wollen wir nicht verraten. Wie der -Dreh" genau vor sich geht, erfahren Sie am Sonntag um
15.00 Uhr, Berliner Rundfunk.
 
Das Herzstück der Box, der Plattenspieler, in der 
Montage
Der Musikautomat enthalt 40 Platten, 
die In diesem Ständer aufbewahrt werden
 

Funk und Fernsehen 1961

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.