radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Digitale 30

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Digitale 30
           
Egon Strampe
Egon Strampe
 
D  Articles: 765
Schem.: 2832
Pict.: 1729
11.Nov.19 10:59

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Matthias R

     Zuhause
    D

IP: 178.10.31.51
Browser: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; rv:70.0) Gecko/20100101 Firefox/70.0

Art der Anfrage: Anregungen, Modelle ergänzen, neu einbringen oder <b>Bilder einbringen</b> (bitte mit Typenschild).

Hallo kenne sie sich mit dem Digitale 30 aus ?

ich habe 2 Stück davon  beide im gutem Zustand 1 als Reserve und 1 in Betrieb jedoch bekomme ich die Uhrzeit nicht mehr normal hin sprich die Blinkt immer normal sollte die aber dauer Leuchten wie mache ich das habe es von Strom genommen ne Minute gewartet wieder eingesteckt aber es Blinkt nach der Uhrzeiteinstellung noch immer

Danke vorab

Georg Richter
Georg Richter
Editor
D  Articles: 916
Schem.: 86
Pict.: 606
12.Nov.19 18:27

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

In der Annahme dass es eine der Telefunken "Digitale 30" ist?

Dann ist die sog. E-Nummer auf dem Label wichtig:

Für Digitale 30 E Nr. 502470047 von 1982 existiert ein zweiseitiger Schaltplan mit vielen Spannungsangaben, auch für jeden Pin der ICs. Dieses Modell hat zwei 9V-Blocks als Gangreserve bei ausgeschaltetem Gerät, diese Batterien als erstes überprüfen. Die Schaltung ist "etwas unübersichtlich". Es ist zu empfehlen die diversen Betriebsspannungen mit einem Oszilloskop hinsichtlich Welligkeit bzw. Spannungsspitzen zu untersuchen: Spannungsspitzen durch taube Elektrolytkondensatoren können  ICs schädigen bzw. Fehlfunktionen verursachen. Der Uhrenbaustein (IC5, "Clock") ist  ohne Suffix -2 angelegt, allerding ohne zielführende Angaben: MK50366N.

Für Digitale 30 E Nr. 502469411  von ca. 1988 existiert leider kein Schaltplan, diesen kann man vom Modell aus mit "Ich suche diesen Schaltplan" suchen. Dieses Gerät hat nur einen 9V-Block, also auch diesen zuerst prüfen.

Wenn die Uhr nach Netzausfall bzw. nach dem einschalten stets bei 00:00 beginnt und dann blinkend hochzählt, dann kann auch der Ein-Aus-Schalter problembehaftet sein: Dieser schaltet im Aus-Zustand den Puffer für die Gangreserve ein.

Hoffe das hilft vorerst.

Beste Grüsse,

GR

This article was edited 12.Nov.19 18:35 by Georg Richter .

  
rmXorg