radiomuseum.org
 

Erfahrung mit

Moderatoren:
Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Technik, Reparatur, Restaurierung, Selbstbau ** » Äusseres und originalgetreue Erhaltung » Erfahrung mit
           
Detlef Boeder
Detlef Boeder
 
D  Beiträge: 373
Schema: 240
Bilder: 140
21.Jul.03 21:58

Anzahl Danke: 2
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Hallo Allerseits,

hat jemand schonmal seinen Lautsprecherstoff zum Kunststopfen gegeben? Kennt jemand da ne gute Adresse? Bei einem meiner SABA 330WL hat es die Dame des Hauses früher wohl zu gut gemeint und beim abwischen des Staubes am Lautsprechergitter über die Jahre hinweg auch so langsam den Stoff durchgewetzt.

Gruss D.Boeder

 

 

Dieser Beitrag wurde am 06.Dec.03 23:25 von Detlef Boeder editiert.

Hans Kamann
Hans Kamann
 
D  Beiträge: 438
Schema: 79
Bilder: 57
24.Jul.03 12:44

Anzahl Danke: 4
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2 Ich bin zwar keine schwäbische Haufrau, sonst müsste ich ja alle paar wochen meine Treppe fegen (?) schlage aber vor mal bei einem Polsterer vorbeizschauen. Die haben, gerade wenn es alteingesessene Betriebe sind, eine Unmenge an evtl. passenden Resten zur Verfügung. Vielleicht hilft der Tip. Gruss

Dieser Beitrag wurde am 24.Jul.03 12:47 von Hans Kamann editiert.

  
rmXorg