radiomuseum.org

 

eumig: 380W; Eumig - Chassis am Netz

Moderadores:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Por favor haga click en la caja azul de información para leer más acerca de esta página.
Foro » Radios etc. » MODELOS DEMONSTRADOS » eumig: 380W; Eumig - Chassis am Netz
           
Johannes Bernhauser
Johannes Bernhauser
 
A  Artículos: 66
Esquemas: 114
Fotos: 362
29.Jan.09 06:15

Agradecimientos totales: 3
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   1

Obwohl das Gerät mit E-Röhren bestückt ist, wird die Anodenspannung direkt aus dem Netz gewonnen, der Netztrafo dient nur zum Heizen der Röhren. Es gelten somit die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei Allstromgeräten, da das Chassis mit dem Netz verbunden ist.

Ich habe unlängst ein Gerät zur Reparatur bekommen, das man lt. Besitzer "richtig anstecken" mußte, damit der FI-Schalter nicht auslöst ... ein wohlmeinender Bastler (??) hatte ein Schuko-Netzkabel montiert und das Chassis geerdet ...

Mit freundlichen Grüßen, Johannes Bernhauser.

 

  
rmXorg