Fa. Hornyphon

ID: 5698
Dieser Akrtiel betrifft den Hersteller: Zur Firma

Fa. Hornyphon 
28.Aug.03 17:31
4968

Gerhard Heigl (A)
Redakteur
Beiträge: 933
Anzahl Danke: 12
Gerhard Heigl

Firma: Hornyphon,

 Friedrich Horny

 

 Beginn: 1923
Ende: 1936 >Philips
 Fertigungskennzeichen der Deutschen Wehrmacht: bt
Beginn: RADIOHAUS HORNY Wien 1., Reichsratsstr. 9. 1924 Gründung der VINDOBONA-RADIO GmbH. 1926 Produktion in Wien IV, Starhemberggasse. 1927 Umzug nach Wien XIV.,  Penzingerstr. 9. 1929 Umzug nach Wien VII., Westbahnstr. 33. 1934 Umzug nach Wien X. Südbahngasse. 1936 wird Horny durch Überschuldung von Philips übernommen und produziert als RADIOWERK HORNY AG weiter. Nebenwerk auch in Tribuswinkel. Während des Krieges wird neben Radios auch Kriegsgerät erzeugt. 1944/45 wird die Firma durch Bombenangriffe schwer beschädigt. In Wien XV., Giselhergasse 11 wird nach dem Kriegsende eine Notfertigung aufgenommen. Siehe Tagebuch. Ende 1945 stirbt Friedrich Horny.  1947: Viele Geräte werden auch für Philips und Zerdik hergestellt, nur die Gehäuse und Typennamen sind unterschiedlich. 1955/56 neues Radiowerk in Wien III, Rennweg.

Quelle: Museumsbote und Fachzeitschriften.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.