radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Fa. Ingelen

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » MANUFACTURERS and TRADE NAMES (present in the museum) » Fa. Ingelen
           
Gerhard Heigl
Gerhard Heigl
Editor
A  Articles: 923
Schem.: 745
Pict.: 1345
28.Nov.03 10:07

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1
Firma: Ingelen,

Ing. Ludwig Neumann

 

 Beginn: 1907  Ende: 1966 > ITT Schaub-Lorenz
Gründung 1907 in Wien I., Schottenring. 1907 Umzug nach Wien XVII. Bergsteiggasse 36-38. 1921 Gründung der 1. Österr. Porzellanfabrik in Frauenthal (Steiermark). 1924 Erzeugung von Radiobestandteilen und Detektoren. Während des Krieges wurden Produktionen nach Niederösterreich und Tirol verlegt. Die Wiener Fabrik wurde durch Bombentreffer schwer beschädigt.1956 Ingelen wird einer der bedeutendsten Portablehersteller in Österreich. 1966 wird Ingelen vom ITT-Konzern übernommen. 1988 verschwindet der Name INGELEN.

Quelle: Museumsbote

This article was edited 03.Oct.18 19:51 by Mark Hippenstiel .

  
rmXorg