"Fahndungslisten" für Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräte

ID: 419949
? "Fahndungslisten" für Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräte 
24.Jun.17 12:40
525

Michael Mischke (D)
Beiträge: 20
Anzahl Danke: 3

Werte Sammlerkollegen, werte Rundfunk- und Fernsehmechaniker,

beim Durchstöbern von Service-Unterlagen aus DDR-Zeiten fiel mir ein kleines Heft in die Hände:
Es entpuppte sich als eine Auflistung von Geräte- bzw. Seriennummern von gesuchten Geräten, die in Verbindung mit Straftaten stehen!
Das Heft (außen unbeschriftet und mit einer Banderole versiegelt) diente vermutlich dazu, in Reparatur gegebene Apparate auf einen eventuell gegebenen Straftatbestand hin zu überprüfen. Der Einbringer eines gelisteten Gerätes bekam dann wohl unangemeldeten Besuch...

Mir stellt sich nun die Frage, ob es im RFT-Service eine systematische Überprüfung von Seriennummern, in Verbindung mit einer Meldepflicht gab?

Wie ging man damals in den Servicestellen der Altbundesländer mit diesem Thema um? Gab es dort diesbezüglich auch eine "Zusammenarbeit" mit der Polizei?

Haben heutige Reparaturbetriebe auch noch derartige Listen?

 

Vielen Dank für Ihre Antworten im Voraus!

Michael Mischke

 

Anlagen:

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
"Fahndungslisten" für Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräte 
01.Jun.18 09:32
525 de 1680

Hans-Werner Ellerbrock (D)
Redakteur
Beiträge: 636
Anzahl Danke: 2

Herr Mischke,

ich habe in einer Werkszeitschrift der Fa. Nordmende, die auch an Händler/Großhändler verteilt wurde, eine solche Liste aus ca. 1957 gefunden. In dem Beitrag wurden mehrere Geräte aufgelistet, die bei einem Einbruchsdiebstahl gestohlen wurden.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
"Fahndungslisten" für Rundfunk-, Fernseh- und Phonogeräte 
01.Jun.18 23:27
601 de 1680

Henning Oelkers (D)
Redakteur
Beiträge: 596
Anzahl Danke: 3
Henning Oelkers

Hallo, Herr Mischke,

ich habe von 1978 bis 1982 eine Lehre als Radio-und Fernsehtechniker in der Bundesrepublik gemacht. Bei uns wurden die Seriennummern von zur Reparatur gegebenen Geräten nicht erfasst, und irgendwelche Listen gab es auch nicht.

VG Henning Oelkers

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.