radiomuseum.org

 

Farbwechsel an Display weiß -> schwarz

Moderatori:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Per saperne di più, clicca sul pulsante blu d'aiuto.
Forum » Tecnica, Riparazione, Restauro, Autocostruzione ** » Auto-costruzione e tecnica radio in generale » Farbwechsel an Display weiß -> schwarz
           
Ulrich Zimmermann
 
 
D  Articoli: 58
Schemi: 24
Foto: 73
14.Sep.17 12:58

Nr. ringraziamenti: 2
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   1

Guten Tag.
Ich möchte hier eine Frage stellen, die erst auf den zweiten Blick mit Radios zu tun hat.
Ich habe einen (Quarz-) Wecker, den ich 1979 gekauft habe.
Es ist einer der ersten seiner Art gewesen und war für damalige Verhältnisse teuer.
An diesem Wecker hat der Druck auf die Display-Kontakt-Gummis nachgelassen.
Hierdurch wurden Zahlen und Symbole nicht ganz dargestellt werden.
Aus einer 8 war z.B. durch Ausfall eines Elementes eine 6 geworden.
Durch Einbau zusätzlicher Schrauben konnten alle Kontakte wieder hergestellt werden.
Die Anzeige ist wieder vollständig.
Allerdings hat sich durch den Eingriff die Anzeige geändert.
Scharze Zahlen sollten richtigerweise auf weißem Grund erscheinen.
Jetzt sind die Zahlen weiß und der Hintergrund ist schwarz.
Alle Leiterbahnen und Lötstellen habe ich überprüft.
Die Spannungen habe ich mit einem baugleichen Wecker verglichen.
Die Messungen führen zu keiner eindeutigen Antwort.
Ohne Erfolg habe ich das Internet durchsucht.

Hat jemand die Idee zu einer Erklärung?
Hier zwei Bilder des Weckers. Einmal mit und einmal ohne Batterie.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Mühe
Ulrich Zimmermann


 

 

Giovanni Cucuzzella
 
Redattore
D  Articoli: 453
Schemi: 249
Foto: 363
14.Sep.17 13:26

Nr. ringraziamenti: 1
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   2

Hallo Herr Zimmermann,

hatten Sie das Display zerlegt? Wenn ja, dann haben Sie möglicherweise die Polarisationsfolie nicht wieder oder nicht an der richtigen Stelle eingebaut.

Freundliche Grüße

Giovanni Cucuzzella

Ulrich Zimmermann
 
 
D  Articoli: 58
Schemi: 24
Foto: 73
14.Sep.17 13:45

Nr. ringraziamenti: 1
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   3

Hallo Herr Cucuzzella.

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Nein, das "Glas-Paket" habe ich nicht zerlegt.
Aber, gibt es da etwas, was ich kontrollieren könnte?

MfG
Ulrich Zimmermann

Giovanni Cucuzzella
 
Redattore
D  Articoli: 453
Schemi: 249
Foto: 363
14.Sep.17 13:57

Nr. ringraziamenti: 1
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   4

Hallo Herr Zimmermann,

die Polarisationsfolie liegt normalerweise oben auf dem Glas, d. h. auch wenn Sie das Display nicht zerlegt sondern nur ausgebaut haben, kann die Folie herausgefallen sein (und liegt jetzt möglicherweise im Gerät). Falls Sie eine Polarisationsfolie eines anderen Displays haben, können Sie diese probeweise auflegen.

Freundliche Grüße

Giovanni Cucuzzella

 

Ulrich Zimmermann
 
 
D  Articoli: 58
Schemi: 24
Foto: 73
14.Sep.17 16:28

Nr. ringraziamenti: 1
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   5

Hallo Herr Cucuzzella.

Ein versehentliches (unwissendes) Verschieben ist vielleicht möglich.
Ich werde das überprüfen.
Ich werde vielleicht ein paar Tage brauchen bis ich da dran komme.
Auf jeden Fall werde ich berichten.

MfG
Ulrich Zimmermann

 

Ulrich Zimmermann
 
 
D  Articoli: 58
Schemi: 24
Foto: 73
14.Sep.17 18:45

Nr. ringraziamenti: 4
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   6

Hallo Herr Cucuzzella.

Ich habe andere Arbeiten verschoben.
Ich musste das wissen!
Sie hatten Recht.
Es lag am falsch eingebauten Polarisationsfilter.

Ich bin unglaublich froh, dass ich dieses Problem mit Ihrer Hilfe verstanden und gelöst habe.
Ich hatte zuvor nicht nur Stunden im Internet gesucht, sondern unsere Radiosammler in Bad Homburg und einen befreundeten Elektronikingenieur gefragt.

Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken.

MfG
Ulrich Zimmermann

Ulrich Zimmermann
 
 
D  Articoli: 58
Schemi: 24
Foto: 73
14.Sep.17 18:50

Nr. ringraziamenti: 3
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   7

  
rmXorg