hornyphon: Fehler beim Anlegen Hornyphon W550/IIIA

ID: 500274
Dieser Artikel betrifft das Modell: Prinz 51 W550 /IIIA (Horny (Hornyphon); Wien)

hornyphon: Fehler beim Anlegen Hornyphon W550/IIIA 
01.Dec.18 16:06
316

Gidi Verheijen (NL)
Ratsmitglied
Beiträge: 249
Anzahl Danke: 5
Gidi Verheijen

Dieser Forumsbeitrag ist nur zur weiteren Dokumentierung der Änderungsgeschichte dieses Modelles, weil beim Anlegen leider ein Fehler gemacht wurde, der später viel Verwirrung verursachte.

Der Neuvorschlag wurde begründet mit Bildern eines umgebauten Gerätes. Die Rückwand erwähnt eindeutig "Wechselstrom", der Trafo ist aber entfernt und eine Ballaströhre hinzugefügt. Das Modell wurde irrtümlich als Allstromgerät angelegt.

1. Das Bild der Rückwand zeigt das neue Modell Hornyphon W550/IIIA für Wechselstrom, mit dem zutreffenden Röhrensatz. Das Modell soll also auch als Wechselstromgerät angelegt werden, mit diesem Röhrensatz.

2. Beim Bild des Chassis mit Änderungen im Speisungsteil soll in der Bildlegende erwähnt werden, dass es sich um ein umgebautes Gerät handelt.

3. Das hochgeladene Detail-Bild der hinzugefügten Ballaströhre ist irreführend und soll gesperrt werden.

4. Die Rückwand erwähnt die Leistungsaufnahme mit und ohne UKW-Vorsatz (48 bzw. 45 W). Daraus lässt sich schliessen, dass es sich um eine Ausführung handelt, die UKW vorbereitet ist.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
hornyphon: Fehler beim Anlegen Hornyphon W550/IIIA 
09.Nov.19 18:22
316 from 958

Otmar Jung (D)
Moderator
Beiträge: 290
Anzahl Danke: 4

Die angesprochenen Punkte wurden auf dem Modellblatt umgesetzt.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.