radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Fisher 800-B

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Fisher 800-B
           
Albrecht Schwaderer
Albrecht Schwaderer
 
D  Articles: 134
Schem.: 166
Pict.: 132
19.Nov.03 19:07

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in Radiomuseum.org, und ich hoffe alles kommt richtig lesbar an. Und ich habe auch gleich eine Frage zu dem im Titel genannten Gerät. Ich könnte so ein Radio- Verstärker erwerben, aber ich kann nicht mal ansatzweise feststellen, wie so ein Gerät gehandelt wird. Zumal die Frontplatte nicht mehr schön ist und auch die Obersseite des Gerätes fehlt. Funktionieren tut aber alles einwandfrei. Im Netz habe ich auch keinen wirklichen Anhaltspunkt gefunden. Imposant ist wirklich der Klang und das Radio, das sogar über eine AM-Vorstufe verfügt und UKW-Stereo. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben. Vielen Dank

Albrecht Schwaderer

 

Trev Levick
Trev Levick
 
D  Articles: 152
Schem.: 857
Pict.: 394
19.Nov.03 20:38

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2 Herr Schwaderer,

bei eBay-USA über die letzten Jahre beobachtet liegen die Endpreise zwischen 100 und $400 je nach Zustand.
Ich hoffe Ihnen mit dieser Info ein wenig geholfen zu haben.

Gruß
Trev Levick
Thorsten Finaske
 
 
D  Articles: 17
Schem.: 0
Pict.: 845
20.Nov.03 09:15

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Albrecht,

der Receiver Fisher 800 B ist schon was besonderes da hier zwei Stereo-Verfahren Anwendung fanden und zwar das übliche Multiplex-Verfahren und das später wieder verworfene Simultanverfahren ( Ein Kanal über AM, der andere über FM ). Es sind also getrennte AM und FM-Empfangsteile vorhanden und somit auch zwei magische Bänder.

Die Geräte wurden meist nur als Chassis verkauft, das Gehäuse mußte extra bestellt werden.

Oft fehlen die Kappen an den Knöpfen, die kann man aber beim "fisher-doctor" in den USA beziehen, evtll. kann der bez. der Frontplatte helfen. Einfach mal im Internet suchen, es gibt viele Infos zum 800 B inclusive Restauriertips .

Zu den Preisen: Ich habe für mein Gerät 200 Euro bezahlt ohne Gehäuse und leichtem Defekt, aber sonst guter Originalzustand. Spielbereite gute Geräte mit Gehäuse können an die 400 Euro gehen, meist wird der spätere 500 C angeboten .Schnäppchen gibt`s natürlich immer mal wieder.

Wenn Bedarf besteht hätte ich noch die Original Serviceunterlagen.

Also einfach mal fisher 800 B als Suchbegriff eingeben, da dürfte einiges zu finden sein.

Gruß, Thorsten Finaske

Franz Gysi
Franz Gysi
 
CH  Articles: 201
Schem.: 7
Pict.: 62
21.Nov.03 09:23

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Thorsten

Ich weiss, dass ich gegen Dollars vom Fisherdoctor die Serviceunterlagen kommen lassen könnte.

Trotzdem meine Frage: hast Du etwa auch die Unterlagen für den FM-200-B? Ich habe bisher die "Golden Cascode" Schaltung noch nie gesehen.

Mit freundlichen Grüssen

Franz

Albrecht Schwaderer
Albrecht Schwaderer
 
D  Articles: 134
Schem.: 166
Pict.: 132
21.Nov.03 21:12

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Hallo zusammen,

leider will der Verkäufer sich nochmals überlegen ob er das Gerät hergibt. Vielen Dank für die Antworten.

Albrecht Schwaderer

  
rmXorg