radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Frage zu Paraffinpolitur

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » Cleaning and restoring » Frage zu Paraffinpolitur
           
Frank Ebinger
Frank Ebinger
 
D  Articles: 93
Schem.: 0
Pict.: 39
11.Dec.12 11:21

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo liebe Forumsteilnehmer.

Heute war ich in der Apotheke um mir Paraffin zu besorgen für die auch hier beschriebene Benzin-Paraffin Mischung zum aufpolieren von Bakelitgehäusen. Zu meiner Überraschung gibt es da verschiedene Varianten! Paraffin gibts kristallin, flüssig, halbfest und fest. Laut Apotheker läßt sich nur das kristalline und flüssige Paraffin in Benzin lösen. Mein Problem ist, daß immer nur von Paraffin die Rede ist aber nie genau was für welches. Meine Frage nun: Welches Paraffin ist für diese Benzin-Paraffin Mischung geeignet? Kristallin, flüssig (Paraffinöl), halbfest oder fest (Plätzchenform) ?

 

Viele Grüße

Frank Ebinger

Martin Steyer
Martin Steyer
Editor
D  Articles: 660
Schem.: 1403
Pict.: 4825
11.Dec.12 12:20

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Ebinger,

Paraffin ist kein einheitlicher Stoff, sondern ein Gemisch längerkettiger Kohlenwasserstoffe. Insofern kann man da leider keine genauen Angaben machen. Die Ketten sind in der Regel um so länger, je härter das Paraffin ist.

Flüssiges und halbfestes Paraffin sollten sich problemlos in Benzin (was seinerseits ja auch ein Gemisch aus unterschiedlichen Bestandteilen ist) lösen, wobei die Menge durch Versuch ermittelt werden muß.

Allerdings können auch im halbfesten Paraffin sehr lange Ketten auftreten, die dann nicht komplett in Lösung gehen. Es kann daher sein, daß sich bei manchen Paraffinen nicht alles löst, dann verwendet man ohne Probleme den klaren Überstand.

MfG, Martin Steyer

Frank Ebinger
Frank Ebinger
 
D  Articles: 93
Schem.: 0
Pict.: 39
11.Dec.12 13:10

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Vielen Dank Herr Steyer!

Dann probiere ich mal die Rezeptur mit dem flüssigen Paraffinöl aus, welches ich gerade da habe. Das wird auch in Möbelpflege und Lackpolitur verwendet. Zuerst benutze ich das oft empfohlene Mischungsverhältnis 1:3.

 

Viele Grüße

Frank Ebinger

  
rmXorg