radiomuseum.org

funke: W19; Röhrenprüfgerät Übertragerdaten

Moderadores:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Por favor haga click en la caja azul de información para leer más acerca de esta página.
Foro » Radios etc. » MODELOS DEMONSTRADOS » funke: W19; Röhrenprüfgerät Übertragerdaten
           
Michael Schlör
Michael Schlör
 
D  Artículos: 82
Esquemas: 254
Fotos: 109
02.Jan.05 00:27

Agradecimientos totales: 5
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   1 Liebe Radiofreunde,

ich bin dabei, den Messkreis des W19 insbesondere bei der Kurzschlussmessung an Gleichrichterröhren nachzuvollziehen.
Dank der großartigen Arbeit von Herrn Müller, DK4UL, veröffentlicht in der GFGF Schriftenreihe "Das Funke-Röhrenmessgerät W19" ist die W19 Messeinrichtung um das Messinstrument fast vollständig nachvollziehbar (s.S.65).
Da ich selbst kein Funke Röhrenmessgerät greifbar habe, kann ich die letzte Unbekannte im Messkreis nicht ausmessen.
Es geht um den (Kratzgeräusche-) Übertrager unmittelbar vor dem Messgerät. Der Messstrom durchläuft die Primärwicklung, die mit 500 + 50 Ohm im Schaltbild angegeben ist. Ich vermute diese Größenangaben beziehen sich auf das Übertragerverhältnis und nicht auf den Gleichstromwiderstand!? Somit wird besonders bei der Gleichrichterröhrenvermessung der tatsächliche Widerstand wichtig.

Meine Frage: könnte mir ein W19 Besitzer diese Primärwicklung mit einem Digitalohmmeter ausmessen? Es geht recht einfach: nicht ans Netz angeschlossen, in Schaltstellung 11, werden folgende Buchsen am Prüfbuchsenpanel (2. Buchsenreihe von oben) mit dem Ohmmeter ausgemessen:
VI - I (Schaltbildangabe 500 Ohm)
I - A2 (Schaltbildangabe 50 Ohm) oder
VI - A2 (ganze Primärwicklung des Übertragers)

Wichtig ist die Schalterstellung 11, denn nur dann ist das Ende der Primärwicklung an der Buchse A2.

Vielen Dank,
einen guten Jahresanfang wünscht
Michael Schlör
DJ8IJ
Sepp Juster
Sepp Juster
 
A  Artículos: 20
Esquemas: 32
Fotos: 204
02.Jan.05 00:50

Agradecimientos totales: 9
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   2
 
Hallo Michael!
Die in der W19 Schaltung angegeben Werte sind Widerstandswerte.
Eine genaue Messung mit Digitalohmmeter ergab 502 Ohm und 51 Ohm.
Mit freundlichen Grüßen
Sepp Juster
OE3JQ
Karlheinz Fischer
 
 
D  Artículos: 447
Esquemas: 123
Fotos: 11337
02.Jan.05 01:48

Agradecimientos totales: 4
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   3 Hallo Michael
Deine gesuchten Werte sind bei meinem W19 mit Digitalmultimeter 504 und 49 OHM
Mfg k.h.fischer

Este artículo fue corregido 02.Jan.05 01:49 por Karlheinz Fischer .

Michael Schlör
Michael Schlör
 
D  Artículos: 82
Esquemas: 254
Fotos: 109
03.Jan.05 13:24

Agradecimientos totales: 4
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   4
 
Hallo Sepp und Karlheinz,

ich danke euch für die schnelle Messung.
Es hat mich ein Stück weitergebracht.

Viele Grüße,
Michael Schlör
  
rmXorg