radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Gab es wirklich eine EBC42 – oder ist es ein Druckfehler ?

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » Gab es wirklich eine EBC42 – oder ist es ein Druckfehler ?
           
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1669
Schem.: 17
Pict.: 68
18.May.20 16:00

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Ich habe große Zweifel, dass es jemals eine EBC42 gab. Nachdem ich mich schon so viele Jahre mit Röhren befasse, fand ich noch nie auch nur den kleinsten Hinweis, dass es eine solche Röhre gegeben haben könnte.

Daher vermute ich hier eher einen Druckfehler auf dem Karton, als dass es sich etwa um einen Prototyp mit abweichenden Daten gegenüber der EBC41 handelt.

Fehlstempelungen auf Röhren sind zwar selten, kommen aber vor, genau so sind natürlich auch Fehlstempelungen auf Kartons möglich.

Die original- Stempelung auf der Röhre ist unleserlich und von Hand wurde wohl das beschriftet, was auf dem Karton steht.

Auch sind bei den Modellen im RM, die angeblich mit einer EBC42 bestückt sind, Zweifel angebracht.

Beim Modell Castilla H-216-A wurde als Bestückung EBC42 angegeben, obwohl auf dem Bestückungsschema auf der Geräterückwand eindeutig EBC41 zu erkennen ist.

Die meisten Schein- Existenzen der EBC42 gründen sich wohl nur auf Flüchtigkeitsfehler, indem jemand nicht genau hinsah und glaubte, weil es eine ECH42 und eine EAF42 gibt, dann müsste die EBC auch eine 42 sein.

Bei dem Modell Vulcain U.540 findet man EBC42 im Inserat. Bei solchen technischen Angaben, die meistens von nicht-Technikern verfasst wurden, sind Fehler nicht selten.

Beim Modell RCI Radio D.51 scheint das Bestückungsschema schon, vermutlich falsch, EBC42 zu nennen, ist aber nicht eindeutig erkennbar. Trotz Bestückungsschema wird auch noch eine unbekannte Röhre erwähnt.

Auch bei den Modellen Trento: ST-130 und Clari V48 kann es sich um Ablesefehler handeln.

Leider ist bei keinem Modell die Röhre mit Bezeichnung zu erkennen. Bei solch fragwürdigen Angaben sollte ein Beweisfoto verlangt werden.

M. f. G.
J. R.

 

  
rmXorg