radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Gebäude der Firma Nordmende in Bremen

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » MANUFACTURERS and TRADE NAMES (present in the museum) » Gebäude der Firma Nordmende in Bremen
           
Hans-Werner Ellerbrock
 
Editor
D  Articles: 631
Schem.: 32
Pict.: 8876
26.May.18 00:22

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Um die Geschichte der Fa. Nordmende in Bremen aufzuarbeiten, benötige ich die Zuordnung der Gebäude, die Nord-Mende genutzt hat. Es handelt sich um die Bereiche

- Dietrich-Wilkens-Str. (Gebäude anscheinend abgerissen),

- Föhrenstr. (ehemals Focke-Wulf, noch wenige Gebäude vorhanden, u.a. Goliath-Haus?),

 

Diese beiden Gebäude auf dem ehem. Focke-Wulf-Gelände könnten zu Nordm. gehört haben. Dazu benötigen wir genauere Hinweise

- Funkschneise (noch komplett vorhanden).

Das Kofferradiowerk in Bremerhaven ist abgeklärt.

Weiterhin sind aufzulisten die Zulieferer, u.a. aus Verden und Vielstedt-Hude und weitere.

Wer kann dazu beitragen?

 

This article was edited 26.May.18 12:35 by Hans-Werner Ellerbrock .

Hans-Werner Ellerbrock
 
Editor
D  Articles: 631
Schem.: 32
Pict.: 8876
26.May.18 14:58

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Es geht voran!

Im 7. Bananen-Karton aus dem Nachlass von Hermann Rebers habe ich soeben eine Einladung zu einem Treffen der Alt-Menderaner in Bremen 1994 gefunden. Eingeladen hatte der Rentner Egon Dettmer.

Nach langem Telefonat war er bereit, sich in den nächsten Wochen Bilder der fraglichen Gelände und Gebäude anzusehen, um eine Zuordnung zu NM zu ermöglichen.

Aber das heisst noch nicht, dass die Nachforschungen damit erledigt sind.

Forumteilnehmer, bitte melden, wenn Informationen vorliegen.

This article was edited 26.May.18 14:59 by Hans-Werner Ellerbrock .

  
rmXorg