radiomuseum.org
 

grundig:Orig Text zu den UKW-Pendlern, Hinweise zu Stereo

Modérateurs:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Radios, TV, Appareils techniques (Physique) etc. » MODÈLES PRÉSENTÉS » grundig:Orig Text zu den UKW-Pendlern, Hinweise zu Stereo
           
Hans M. Knoll
Hans M. Knoll
Rédacteur
D  Articles: 2141
Schémas: 159
Images: 102
30.Aug.03 21:03

Remerciements: 13
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

Original- Bericht der Fa. Grundig zum Start des UKW Bereiches 1949. Mit Anmerkungen zu den heutigen Stoerungen verursacht durch den Stereo- Hilfstraeger .

Nachtrag: ein Mitglied hat heute die qualifizierte Frage gestellt: kann man nicht die Pendelfrequenz auf 60 Khz anheben?

Im Denkansatz richtig, aber bei (67) richtig ist: 57 Khz  liegt der Verkehrsfunk mit ARI ( Blaupunkt-System) und das RDS- System  <Radio Data System > 

(Bei 67 Khz liegt in USA das SCA- Signal) ein Proramm fuer Musikberieselung in Kaufhaeuseren usw.)!

 Man muesste dann auf 75 oder 80 Khz hochgehen.

Die Empfindlichkeit nimmt aber mit der Erhoehung der Pendelfrequenz stark ab.

mfg Knoll

 

Pièces jointes:

Cet article a été édité 03.Sep.03 18:47 par Hans M. Knoll .

Hans Kamann
Hans Kamann
 
D  Articles: 438
Schémas: 79
Images: 57
01.Sep.03 21:16

Remerciements: 8
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   2 Diesen Artikel habe ich als sehr informativ und auch lehrreich empfunden. Weiter so.
Hans M. Knoll
Hans M. Knoll
Rédacteur
D  Articles: 2141
Schémas: 159
Images: 102
01.Sep.03 22:34

Remerciements: 8
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   3

Hallo Herr Kamann, gerade das was Sie sagen, soll ereicht werden.

 

Danke sagt H. M. Knoll

  
rmXorg