radiomuseum.org

hornyphon: Marquis W II-6

Moderatori:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Dietmar Rudolph Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Per saperne di più, clicca sul pulsante blu d'aiuto.
Forum » Radio e altri tipi di apparecchi (dalla fisica alle TV) » MODELLI NEL SITO » hornyphon: Marquis W II-6
           
Karl Reiter
Karl Reiter
 
A  Articoli: 185
Schemi: 97
Foto: 919
15.May.14 13:53

Nr. ringraziamenti: 5
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   1

Hallo zusammen,

ich bin grade an einem Horny Marquis WII-6 dran, der nicht tut. Der Oszillator gibt nix von sich, anliegende Spannungen oszillatorseitig  an der AK2 sind generell zu hoch ( statt G3/G5 = 70V sind es ca. 140V, statt G2 =  90 V ca. 200V ) . Widerstände und Kondensatoren soweit zugänglich sind entweder ok oder bereits getauscht. Ich würde nun gern in den Spulentopf ( neben der AK2) reinschauen, weiß aber nicht, wie ich den öffnen kann. Bevor ich jetzt mit Zerstörung anfange, meine Frage in die Runde ? Wer weiß, wie das geht ? Kann man den wirklich nur nach unten wegziehen ? Da muß man dann aber allerhand abmontieren !

Wenn jemand eine Idee hat, wäre ich dankbar .

Derweil mal vielen Dank für evtl. Hilfe.

Grüße aus dem Südosten

Karl Reiter

Dank Herrn Wolfgang Bauer konnte ich das Problem erschlagen !Schuld war die Fassung der AK2, Fassung getauscht, Gerät geht ! An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank , dass er sogar aus dem Urlaub zwei Mail geschickt hat.

K. Reiter

Questo articolo è stato modificato il 23.May.14 14:56 da Karl Reiter .

Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Hans-Dieter Haase † 5.2.18
Redattore
D  Articoli: 583
Schemi: 158
Foto: 451
24.May.14 09:10

Nr. ringraziamenti: 9
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   2

Damit hat sich ja wohl das Fragezeichen erledigt.

HDH

Karl Reiter
Karl Reiter
 
A  Articoli: 185
Schemi: 97
Foto: 919
28.May.14 17:13

Nr. ringraziamenti: 4
Rispondi  |  Devi effettuare l'accesso (Ospite)   3

Danke Herr Haase, ich hatte das vergessen!
LG

K. Reiter

  
rmXorg