radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

braun: Ist dies tatsächlich ein Braun-Gerät?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » braun: Ist dies tatsächlich ein Braun-Gerät?
           
Gerhard Wickern
Gerhard Wickern
 
D  Articles: 132
Schem.: 149
Pict.: 2488
23.Dec.18 14:20

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo zusammen,

ich habe Zweifel bei der Zuordnung dieses Modells. Ich denke, Braun war hier nur Zulieferer des Plattenspielerchassis PC3. Unter dem Braun Schriftzug auf dem Chassis sind zwei Löcher zu sehen, die es zumindestens für möglich erscheinen lassen, dass dort ursprünglich ein Markenemblem oder ein Schriftzug befestigt war. Vom PC3 wurden größerer Stückzahlen nach Italien und Spanien exportiert, wo damit Kofferplattenspieler mit Verstärker gebaut wurden. Die Röhrenbestückung von diesem Gerät ist im übrigen ein weiteres Indiz, dass es sich hier nicht um ein von Braun produziertes Gerät handelt.

 

Herzliche Grüße

Gerhard Wickern

Bernhard Nagel
Bernhard Nagel
Officer
D  Articles: 1597
Schem.: 2389
Pict.: 7100
23.Dec.18 23:23

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Vielen Dank für den Hinweis. Es stimmt, dies ist sehr wahrscheinlich kein Braun Produkt. Daher wurde der Hersteller auf "unknown - custom built, Italy" geändert und eine entsprechende Bemerkung gebracht.

Die beiden Löcher unterhalb des Schriftzuges dienen wohl nur der Aufnahme des Netzsteckers beim Transport des Koffers, möglicherweise sind sie auch nachträglich gemacht worden. Ein Hersteller-Emblem war dort eher nicht befestigt gewesen.

Bernhard Nagel

  
rmXorg