radiomuseum.org

kaiser: Kondensatoren einbauen ja oder nein.

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » kaiser: Kondensatoren einbauen ja oder nein.
           
Klaus-Dieter Dietzel
 
 
D  Beiträge: 11
Schema: 186
Bilder: 34
10.Nov.20 16:40

Anzahl Danke: 1
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Hallo Forum,

spricht etrwas dagegen die Kondensatoren C46 (Masse Antennenerde) und C45 (Masse TA Buchse) aus Sicherheitsgründen nicht mehr einzubauen. Dazu zählt auchn der Anschluss für den Zweitlautsprecher, hier ligt die volle Anodenapnnung an.

Noch eine Frage, welche Bedeutung und Aufgabe hat C41 hinter der Sicherung gegen Chassis?

Rolf Beckers
Rolf Beckers
Redakteur
D  Beiträge: 182
Schema:
Bilder: 574
10.Nov.20 16:52

Anzahl Danke: 2
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Hallo Herr Dietzel,

Diese Kondensatoren sind aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich! Das Gerät ist ein sogen. Allstromgerät ohne Trenntransformator, d.h. jenachdem wie der Netzstecker in der Steckdose steckt, kann die Phase auf der Gehäusemasse liegen. Ohne diese Kondensatoren kommt es zu Kurzschlüssen , wenn Sie eine Leitung zuführen, die Erdpotential hat. Zur Netztrennung gibt es deshalb spezielle Y-Kondensatoren, die entsprechend Spannungsfest sind.

Dieser Beitrag wurde am 12.Nov.20 11:01 von Rolf Beckers editiert.

  
rmXorg