radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Lautsprecherstoff?

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » How to store and to treat radios » Lautsprecherstoff?
           
K. R.
 
 
D  Articles: 44
Schem.: 1
Pict.: 20
01.Sep.03 20:33

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Wer hat eine gute (günstige) Bezugsquelle für Lautsprecherstoffe zur Restauration 30ger und 40ger Jahre Radios? Sollte so einigermassen zu den Geräten passen.

Klaus.

Detlef Boeder
Detlef Boeder
 
D  Articles: 372
Schem.: 240
Pict.: 140
01.Sep.03 21:02

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2
 

Hallo Klaus,

vielleicht sind die was? Na ja, manche sehen aus wie Sackleinen :-) Mir gefällt ehrlich gesagt keiner. Es ist wirklich schwierig, ich habe auch noch keine richtige Lösung.

http://www.oldradioworld.de/cloth.htm

Gruss

DeBo

This article was edited 01.Sep.03 21:09 by Detlef Boeder .

K. R.
 
 
D  Articles: 44
Schem.: 1
Pict.: 20
01.Sep.03 21:19

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
nee 

Danke Detlef, nee ... diese Adresse bitte nicht! Warum? Kann/darf ich nicht öffentlich schreiben....  aber Danke für Deinen Tipp. Bin weiter auf der Suche.

Klaus.

This article was edited 02.Sep.03 11:46 by K. R. .

Richard Napp
 
 
D  Articles: 3
Schem.: 5
Pict.: 1
01.Sep.03 21:26

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
 

Hallo,

schau doch mal bei Antiqe Electronic Supply:www.tubesandmore.com

Eine interessante Seite!

Mario Tieke
Mario Tieke
Editor
D  Articles: 185
Schem.: 45
Pict.: 58
01.Sep.03 22:36

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Vieleicht ist der besser:  http://www.grillecloth.com/  ?

Gruß Mario

K. R.
 
 
D  Articles: 44
Schem.: 1
Pict.: 20
02.Sep.03 08:43

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6
... 

Danke für eure Informationen. Hat schon mal jemand was bei den Händlern in den USA bestellt? Leider akzeptieren beide keine Kreditkarten, oder habe ich da was übersehen?

Klaus.

Hans Kamann
Hans Kamann
 
D  Articles: 438
Schem.: 79
Pict.: 57
02.Sep.03 14:24

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7
USA 

Der "grillecloth" akzeptiert das sog. PayPal verfahren. Hierbei wird von der Kreditkarte der Betrag dem Empfänger transferiert. Ist meiner Erfahrung nach eine sehr einfache Sache. Man muss sich einmal kostenlos bei PayPal anmelden, geht unkompliziert. Auch bei eBay kann man damit bei vielen, u.a. britischen Anbietern kaufen. Empfehlenswert. Bei US Bestellungen immer das Porto im auge haben, das kann schon immens werden. Hatte mal 250 (!) Röhren für ca. 5 Dollar gekauft, der Versand hätte nochmal 50 (!) dollar gekostet, der Händler und ich haben uns auf Stornierung geeinigt.

 

Gruss

K. R.
 
 
D  Articles: 44
Schem.: 1
Pict.: 20
02.Sep.03 14:46

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8

Wenn einige Interessenten zusammen kommen, wäre ich bereit bei "Grillecloth" eine Sammelbestellung durchzuführen. Da könnte man sich die Versandkosten teilen, und es gibt ggf. etwas Rabatt. Könnt ihr euch ja mal in den nächsten vier Wochen überlegen, so lange bin ich ab morgen im Urlaub ...   :-)

Gruss,  Klaus.

Hans Kamann
Hans Kamann
 
D  Articles: 438
Schem.: 79
Pict.: 57
25.Sep.03 12:22

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9 Ich möchte mich an dieser Aktion beteiligen !
K. R.
 
 
D  Articles: 44
Schem.: 1
Pict.: 20
10.Oct.03 18:38

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   10
... 

Zwei Interessenten für eine Sammelbestellung haben sich gemeldet. Ich warte noch mal bis nächstes Wochenende ob es noch mehr werden, aber nicht länger.

Gruss, Klaus.

 

Arpad Roth † 27.3.17
Arpad Roth † 27.3.17
Officer
A  Articles: 1024
Schem.: 24432
Pict.: 1324
24.Oct.03 01:21

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   11

.. muss vor der Montage gut befeuchtet werden. Nach Auftrocknung spannt sich dieser und bleibt über viele Jahr in einwandfreiem Zustand. Alle Stoffe die diese Eigenschaft nicht besitzen, sind auch als LS-Bespannstoff nicht (besonders) geeignet.

Gruß

Arpad

K. R.
 
 
D  Articles: 44
Schem.: 1
Pict.: 20
26.Oct.03 13:48

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   12
 

Danke Herr Roth für den Tip! So mache ich das auch immer. Vier RM.ORG-Freunde beteiligen sich an einer Sammelbestellung. Da ich diese nun abschicken möchte, bitte keine Anfragen mehr. Ist schon eine Woche über dem "Timeout"....    ;-)  Danke.

Klaus.

 

  
rmXorg